Suche:
corilon violins

Corilon Design für Ihren Bildschirm

Auf dieser Seite bieten wir Ihnen Bildschirmschoner, Screensaver und Desktop-Hintergründe in zwei Varianten des mit dem red dot design award ausgezeichneten Corilon-Designs kostenlos zum herunterladen an. Die Dateien werden als ZIP-Archive heruntergeladen; um sie auf Ihrem Computer zu entpacken und zu installieren sind nur wenige Klicks erforderlich.

Bildschirmschoner Corilon
Das Muster aus den Corilon-Buchstaben löst sich langsam auf und setzt sich wieder neu zusammen

 
 

Bildschirmschoner Violinen
Aus einer Violinenillustration setzen sich kreisförmige Muster zusammen

 
 

Desktophintergrund Corilon
Im Zentrum der Seite ist das Signet angeordnet, am unteren Rand befindet sich das Corilon-Muster

 
 

Desktophintergrund Violinen
Im Zentrum der Seite ist das Signet angeordnet umgeben von Sternen aus Violinenmustern

 
 
Neuzugänge in unserem Katalog
  • 3/4 - Feine Mittenwalder 3/4 Violine von Neuner & Hornsteiner, um 1850
  • Barockbratsche im Originalzustand, Mittenwald, um 1800 (Zertifikat Christian Lijsen)
  • Hübsche alte Sächsische Geige, um 1940 - warmer, dunkler, weicher Klang
  • Alter Deutscher Geigenbogen, leicht, weich, edel im Klang
  • Englischer Geigenbogen, Silber, weiche Stange und weich im Klang
  • 3/4 - Antike 3/4 Geige für junge Talente, Markneukirchen, um 1880
  • 19. Jahrhundert, antike Hopf Geige, Klingenthal, um 1800 - großer Klang
  • Feine Mittenwalder Meistergeige, um 1740, nahes Umfeld Sebastian Klotz
  • Feiner deutscher Meister - Geigenbogen nach Tourte, um 1920
  • Feiner englischer Geigenbogen, 19. Jahrhundert
  • 3/4 - alte französische 3/4 Geige, Breton, Mirecourt
  • Silbermontierter Markneukirchener Geigenbogen, Hill Modell, um 1940/1950
  • Französischer Geigenbogen, Modell Tourte, Mirecourt
  • Feine Französische Violine, Andre Coinus, 1927
  • 18. Jahrhundert: Markneukirchener Bratsche, um 1780
  • Thomas Simon: Mittenwalder Geige um 1850 mit kraftvollem, läutendem Klang
  • Moderne Italienische Geige, Carlo Dalatri, Firenze
  • Französische Geige Nr. 388 von Amédée Dieudonné, 1948
  • Antike sächsische Geige aus Markneukirchen, um 1850
  • Moderne Geige im französischen Stil, circa 20-30 Jahre alt
  • Ältere Englische Geige, J. R. Dutton, 1979
  • Kraftvoller Deutscher Geigenbogen von H. R. Pfretzschner
  • Mozartbogen - leichter, aktiver Geigenbogen, Silber, Deutschland
  • Feine Geige von Marcus Klimke, zeitgenössische Neubau-Elite (Zertifikat Markus Klimke)