Suche:
corilon violins
pId3
3/4 - deutsche GEWA 3/4 Geige - Decke
3/4 - deutsche GEWA 3/4 Geige - Decke
3/4 - deutsche GEWA 3/4 Geige - Boden
3/4 - deutsche GEWA 3/4 Geige - Boden
3/4 - deutsche GEWA 3/4 Geige - Zargen
3/4 - deutsche GEWA 3/4 Geige - Zargen
3/4 - deutsche GEWA 3/4 Geige - Schnecke
3/4 - deutsche GEWA 3/4 Geige - Schnecke
Inventarnr.: 4649
Herkunft: Deutschland
Erbauer: GEWA
Bodenlänge: 33,0 cm
Jahr: 2010 circa

3/4 - deutsche GEWA 3/4 Geige

Um 2010 wurde diese deutsche GEWA 3/4 Geige gebaut, deren Standardausfürhung von uns überarbeitet wurde, so daß sie sich durch gute Klang- und Spieleigenschaften auszeichnet. Das Modell ist an dem berühmten Geigenbaumeister Antonio Stradivari orientiert und wurde in guter Handarbeit gefertigt. Die Decke aus mitteljähriger Fichte und der Boden aus mild geflammten Ahorn sind unter dem orange-braunen Lack von leuchtend intensiver Farbe schön anzusehen. Eine "Low budget" 3/4 GEWA Geige, mit der Üben und Vortrag Freude bereiten! Aus Kostengründen können wir leider keine Klangprobe für dieses günstige Instrument anbieten.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Moderne Mittenwalder Bratsche, Matthias Klotz 1982
  • Deutsche Geige nach Giovanni Paolo Maggini, Lowendall, um 1880
  • 18. Jahrhundert: Feine Violine von Franz Knitl, Freising, 1789 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Ernst Heinrich Roth, alte Bubenreuther Geige von 1955
  • Französischer Geigenbogen aus Kriegsjahren, Mirecourt, wahrscheinlich Morizot Frères - Unikat
  • Jean-Joseph Martin, feiner Französischer Geigenbogen für J. Hel, um 1880 (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • 3/4 - Alte Französische 3/4 Geige, Stradivari - Modell
  • Wahrscheinlich belgischer Geigenbogen, L. Dolphyn, Bruxelles
  • 1/2 - Französischer 1/2 Geigenbogen mit edlem Klang
  • Moderne Meistergeige, wahrscheinlich Englisch, um 1970
  • Zierliche italienische Geige, spätes 18. Jahrhundert (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Dunkler, brillianter Klang: Moderne deutsche Geige aus Markneukirchen
  • Antike Mittenwalder Violine, Neuner & Hornsteiner, 1912
  • Zeitgenössische Französische Geige, Alain Moinier, Mirecourt, 1992 No. 57
  • 3/4 - deutsche 3/4 Geige, Markneukirchen, um 1930
  • Schülergeige von Meinel & Herold, Klingenthal, um 1940
  • Feine Mittenwalder Meistergeige, um 1740, nahes Umfeld Sebastian Klotz
  • 3/4 - sehr schöne, antike französische Mansuy Geige
  • Giulio Cesare Gigli, feine italienische Geige um 1750 (Zertifikat Etienne Vatelot)
  • Englische Geige von Dykes & Sons, London (W.E. Hill & Sons Registraturnummer)
  • 3/4 - alte deutsche 3/4 Geige, wahrscheinlich August Clemens Glier
  • Feiner H. R. Pfretzschner Geigenbogen, um 1910
  • Officina Claudio Monteverde, Cremona 1923: Italienische Geige
  • 3/4 - Antike Französische 3/4 Geige, um 1880