Suche:
corilon violins

Suche

Instrumenten-Finder

Welchen Klang suchen Sie?
Sie können nur eine oder mehrere Eigen­schaften auswählen und beliebig kombinieren.

Instrumente
Herkunft
Jahr
Klang

Archiv

Vertiefende Beiträge über Streichinstrumente und die Geschichte des Geigenbaus


Geigenbögen | Violinbögen

Interessanter Englischer Geigenbogen, 19. Jahrhundert, Silber - Frosch

Dieser interessante englische Geigenbogen mit blassem "Dodd" Brandstempel wurde im sp ...

Inventarnr.: B744
Herkunft: England
Erbauer: Unbekannt
Gewicht: 57,5 g
Jahr: spätes 19. Jahrhundert
Preis: 3,500.00 €

Geigenbogen von Albert Nürnberger - Frosch

Dieser feine und kunstvoll gearbeitete Geigenbogen von Albert Nürnberger (1881-1972) ...

Inventarnr.: B769
Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Carl Albert Nürnberger
Gewicht: 60,4 g
Jahr: 1960 circa
Preis: 3,750.00 €

Feiner Meisterbogen von Hermann Richard Pfretzschner
Verkauft

Dieser späte Hermann Richard Pfretzschner Geigenbogen lässt mit ihren klar erkennbare ...

Inventarnr.: B671
Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Hermann Richard Pfretzschner
Gewicht: 63,4 g
Jahr: 1920 circa
Preis: 4,000.00 €


Charles Nicolas Bazin, französischer Geigenbogen - Frosch

Kraftvoll und elegant zeigt dieser feine französische Geigenbogen von Charles Nicolas ...

Inventarnr.: A119
Herkunft: Mirecourt
Erbauer: Charles Nicolas Bazin
Gewicht: 59,6 g
Jahr: um 1890
Preis: 4,500.00 €

Feiner französischer Geigenbogen, Marie Louis Piernot, Paris (Zertifikat J. F. Raffin) - Frosch

Aus Paris stammt dieser französische Geigenbogen von Marie Louis Piernot, eine feine  ...

Inventarnr.: B805
Herkunft: Paris
Erbauer: Marie Louis Piernot
Gewicht: 62,1 g
Jahr: 1930 circa
Preis: 5,500.00 €

Geigenbogen von Albert Nürnberger, Markneukirchen

Der Originalstempel der Markneukirchener Bogenmacher Carl Albert Nürnberger und seine ...

Inventarnr.: A17
Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Carl Albert Nürnberger
Gewicht: 62,1 g
Jahr: 1920 circa
Preis: 6,000.00 €


Finer englischer Geigenbogen, wahr. Samuel Allen (W.E. Hill & Sons)

Dieser edle englische Geigenbogen aus der berühmten Londoner Werkstatt von W. E. Hi ...

Inventarnr.: B760
Herkunft: London
Erbauer: W.E. Hill & Sons
Gewicht: 59,2 g
Jahr: 1880 circa
Preis: 6,500.00 €

James Dodd Geigenbogen, um 1850 - Frosch

Um die Mitte des 19. Jahrhunderts entstand dieser feine englische Dodd Geigenbogen, e ...

Inventarnr.: B127
Herkunft: London
Erbauer: James Dodd II.
Gewicht: 61,5 g
Jahr: 1850 circa
Preis: 8,500.00 €

Französischer Geigenbogen. Claude Thomassin Geigenbogen. gebaut um 1930 - Frosch

Dieser französische Geigenbogen von Claude Thomassin ist ein vollblütiger französisch ...

Inventarnr.: A110
Herkunft: Paris
Erbauer: Claude Auguste Thomassin
Gewicht: 58,2 g
Jahr: 1920 circa
Preis: 8,500.00 €


Jean-Joseph Martin, feiner Französischer Geigenbogen für J. Hel, um 1880 - Frosch

Dieser feine französische Geigenbogen von Jean Joseph Martin ist im späten 19. Jahrhu ...

Inventarnr.: A18
Herkunft: Mirecourt
Erbauer: Jean-Joseph Martin
Gewicht: 59,5 g
Jahr: 1880 circa
Preis: 12,000.00 €

Joseph Arthur Vigneron Geigenbogen

Unter den großen französischen Bogenbauern des späten 19. Jahrhunderts nimmt Joseph A ...

Inventarnr.: A14
Herkunft: Paris
Erbauer: Joseph Arthur Vigneron „Père“
Gewicht: 59,9 g
Jahr: 1905 circa
Preis: 13,000.00 €

Eugène Nicolas Sartory, Paris - französischer Geigenbogen

Dieser edle französische Geigenbogen von Eugène Nicolas Sartory, Paris, ist aus feins ...

Inventarnr.: A13
Herkunft: Paris
Erbauer: Eugène Nicolas Sartory
Gewicht: 58,6 g
Jahr: 1925 circa
Preis: 30,000.00 €



Neuzugänge in unserem Katalog
  • Deutsche Orchestergeige, Mittenwald
  • Klassische Wiener Geige von Johann Christoph Leidolff, 1756
  • Vielgespielte Mittenwalder 3/4 Geige, um 1880
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Zeitgenössische Meistergeige von Marc de Sterke
  • Hübsche Böhmische Geige, 1920er Jahre
  • Antike Mittenwalder Geige von Georg Nebel, 1909
  • Französische 1/2 Geige, Modell Breton
  • Französischer 3/4 Geigenbogen von Émile Ouchard Père (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Antike 3/4 Violine. Frankreich um 1910
  • Georges Coné: Feine französische Violine Nr. 73. Lyon, 1937
  • Feine historische Markneukirchner Bratsche. 18. Jahrhundert
  • Barockbratsche, Süddeutschland um 1800
  • Deutscher 3/4 Geigenbogen von Adolf C. Schuster, Markneukirchen
  • Feiner Cellobogen - August Rau
  • Zeitgenössische italienische Meistergeige, Nicola Vendrame, Venedig
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Feine Meistergeige, 1940er Jahre - wahrscheinlich USA
  • Deutsche Meistergeige von Wenzl Fuchs, Erlangen
  • Mirecourt - alte französische Geige, um 1940
  • Claude A. Thomassin, feiner französischer Geigenbogen (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Seltene Meistergeige von Leodegar Mayr, Bayerisch Gmain
  • Auguste Sébastien Philippe Bernardel (Bernardel Père): Feine Violine No. 8 (Zertifikat Hieronymus Köstler, Hamma & Co. Stuttgart)
  • Antike Böhmische Geige, Handarbeit um 1820
  • Pierre Joseph Hel: Feine französische Violine, Lille, 1901
  • Französische Violine, 1920er Jahre. Marke "Imitation italienne"