Suche:
corilon violins
Violinbogen mit Pariser Auge, Deutschland - Frosch
Violinbogen mit Pariser Auge, Deutschland - Frosch
Violinbogen mit Pariser Auge, Deutschland - Frosch
Deutscher Violinbogen mit Pariser Auge - Kopf
Deutscher Violinbogen mit Pariser Auge - Kopf
Inventarnr.: B882
Herkunft: Deutschland
Erbauer: Unbekannt
Gewicht: 59,5 g
Jahr: 1950 circa
Klang: hell, klar, knackig

Hervorragender Violinbogen mit Pariser Auge, Markneukirchen

Ein sehr schöner deutscher Violinbogen mit hervorragenden Spieleigenschaften und einem fast französischen Klang. Der Bogen wurde in den 1950er Jahren in Deutschland in Handarbeit hergestellt. Die runde Stange weist eine perfekte Kombination aus Elastizität und Spannung auf, so spielt der Bogen sich fest mit hoher Sprungkraft. Der Kopf ist besonders schön ausgearbeitet. Der Ebenholzfrosch ist neusilbermontiert mit Pariser Auge. Wie alle unsere Instrumente und Bögen wird der Bogen spielfertig geliefert. Der Bogen hat seinen Schwerpunkt mittig, leicht im unteren Drittel der Stange nahe beim Frosch. Ein sehr und sehr empfehlenswerter Bogen, der einen hellen, starken, fast französischen Klang produziert.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Moderne Italienische Bratsche aus Cremona, Piergiuseppe Esposti
  • Charles Nicolas Bazin. Feiner französischer Geigenbogen um 1890 (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Hervorragender deutscher Geigenbogen. Meisterbogen, silbermontiert um 1920
  • Zierliche italienische Violine von Mario Gadda, 1972 (Zertifikat Mario Gadda)
  • Anton Jais, zierliche Mittenwalder Bratsche um 1790 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Georges Apparut Geige, französische Violine 1934
  • Antike Böhmische Meistergeige. Feine Kopie Johann Georg Thir, um 1900
  • Alte böhmische Geige
  • Französischer Geigenbogen, ca.1900, atelier Charles Nicolas Bazin
  • Kraftvoller Deutscher Geigenbogen von H. R. Pfretzschner, Silber
  • Alter Französischer Geigenbogen, J.T.L. für Pierre Hel
  • Violine von H. Emile Blondelet, Nr. C7, 1924
  • Carel Josef Dvorak, Prager Meistergeige 1940
  • SALE Victor Fétique. Feiner französischer Geigenbogen um 1930 - runde Stange (Zertifikat J. F. Raffin)
  • Stefano Conia, Italienische Bratsche, Cremona 1985 (Zertifikat Stefano Conia)
  • 3/4 - alte Mittenwalder 3/4 Geige, um 1880
  • H. Derazey Werkstatt, französische Violine, Ende 19. Jahrhundert
  • Mittenwalder Meistergeige von Karl Sandner 1968
  • Französische Violine Nr. 316 von René Morizot (Zertifikat Rene Morizot)
  • Eugène Nicolas Sartory: Französischer Geigenbogen (Zertifikat J.-F. Raffin) - Investment
  • Feine Solisten Violine von Nicolò Gagliano, 1762 (Zertifikat J. & A. Beare)
  • Zeitgenössische Cremoneser Meistergeige, Daniele Scolari
  • Zeitgenössische italienische Geige von Giovanni Lazzaro, Padova 1990
  • Eckart Richter, zeitgenössische Meistergeige, Markneukirchen