Suche:
corilon violins
Silber Geigenbogen. Deutschland um 1940
Silber Geigenbogen. Deutschland um 1940
Silber Geigenbogen. Deutschland um 1940
German violin bow
German violin bow
Inventarnr.: B583/2
Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Unbekannt
Gewicht: 57,8
Jahr: Anfang 20. Jahrhundert
Klang: Hell, warm, kräftig

Deutscher Silber Geigenbogen mit warmem Klang, um 1940

Dieser silbermontierte und hervorragend aktive und vielseitig nutzbaredeutsche Geigenbogen wurde Anfang des 20. Jahrhunderts in Markneukirchen gefertigt; eine feine Arbeit mit fester, elastischer Stange und guter Balance, das mit seinem warmen und präzisen Klang beste Eigenschaften für das anspruchsvolle Violinspiel aufweist. Die runde Stange aus orangebraunem Fernambuk ist von mittlerer bis fester Stärke, durch ihre guten Materialeigenschaften und die beste Ausarbeitung spielt dieser Bogen aber dennoch sehr elastisch, reaktiv und gespannt. Der Schwerpunkt liegt bei 25,1 cm, die gefühlte Gewichtsverteilung ist zentriert, leicht Richtung Frosch, so daß der Bogen sich nicht zu leicht in der Hand anfühlt. Der 74,3 cm lange deutsche Qualitäts-Geigenbogen ist Silbermontiert und mit einem Ebenholzfrosch mit Perlmutt-Auge ausgestattet.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Jean-Joseph Martin, Feiner französischer Geigenbogen um 1880
  • Antike Mittenwalder Violine, gebaut um 1920
  • Antike französische 3/4 Geige mit kraftvollem Klang - J.T.L.
  • Dunkler, gereifter Klang: Geige aus Markneukirchen um 1910
  • Meistergeige von Werner Voigt, Markneukirchen - Guarneri-Modell
  • Leichter Deutscher Geigenbogen. Knopf Werkstatt, um 1880
  • Moderner Silber Meister - Geigenbogen. Roderich Paesold, 1970'er Jahre
  • Italienische Solistengeige. Luigi Mozzani, Rovereto 1930 (Zertifikat Franke)
  • Norddeutsche Meistergeige, Franz Reber, Bremen
  • Französischer Bratschenbogen, J.P. Gerard, 1980er Jahre
  • Französische J.T.L. Geige, um 1920, "J. Kochly"
  • Mittenwalder Geige. Gebaut um 1960, Orchestergeige
  • Antike Französische Breton Geige. Mirecourt, um 1930
  • Alte Französische Geige. Collin-Mézin (fils), 1927, "Le Victorieux", No. 412
  • SALE Moderne Italienische Geige, wahrscheinlich Mario Gadda Mantova
  • SALE Eugène Nicolas Sartory: Französischer Geigenbogen von E. Sartory (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • René Morizot: Interessante französische Bratsche, 1932
  • Italienische Geige, Raffaele Calace e figlio 1929
  • Moderne Meistergeige, Kopie Gaetano Chiocchi
  • Feiner Cellobogen, Joseph Alfred Lamy Pere, Paris, um 1885 (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Professionelle elektrische Geige, Wolfgang Löffler "e-Strings" (Meistergeige)
  • Guter Markneukirchner Schüler-Geigenbogen, C. A. Hoyer
  • Feiner Deutscher Meisterbogen, Nürnberger Schule
  • August Rau, Feiner deutscher Cellobogen