Suche:
corilon violins

Suche

Instrumenten-Finder

Welchen Klang suchen Sie?
Sie können nur eine oder mehrere Eigen­schaften auswählen und beliebig kombinieren.

Instrumente
Herkunft
Jahr
Klang

Archiv

Vertiefende Beiträge über Streichinstrumente und die Geschichte des Geigenbaus


pId2

Bratschen und Bratschenbögen

Die Bratsche oder Viola, herb und dunkel im Klang, gilt als große, melancholische Schwester der Violine. Ihre besonderen Qualitäten wurden lange verkannt, als Soloinstrumente sind Bratschen weitgehend eine Entdeckung der Moderne. Wie differenziert und tragend der warme Klang der Bratschen sein kann, stellen einige besonders schöne, alte und antike Bratschen und Meisterbratschen in unserem Online Angebot unter Beweis. Als unverzichtbare Stimme in Kammermusik und Orchester, hat sich die Viola heute einen festen Platz in der Filmmusik erobert, und wichtige Solisten wie Kim Kashkashian erschließen der Bratsche neue Spielräume in Jazz und Weltmusik. Unsere Online Auswahl an Bratschenbögen stellen wir Ihnen ebenfalls in diser Rubrik vor. Über unser Suchfeld können Sie gezielt nach bestimmten Instrumenten online suchen, indem Sie z. B. "Deutsche Bratsche", "Bratschenbogen", "französische Bratsche" oder "Italienische Bratsche" eingeben. Ausgewählte alte Bratschen, Meisterbratschen und Bratschenbögen bei Corilon violins online kaufen - ausgesucht nach Klang und Zustand, von unseren qualifizierten Geigenbauern professionell aufgearbeitet, restauriert und spielfertig.

geige geige zertifikat  

# Optional: Zertifikat zur Wertbestätigung

# Sehen Sie einige verkaufte Bratschen

30 Tage Rückgaberecht -- spielfertig aufgearbeitet -- Inzahlungnahmegarantie -- Echtheitsgarantie
Älterer Deutscher, silbermontierter Bratschenbogen - Frosch

Älterer Deutscher, silbermontierter Bratschenbogen - kräftig im Spiel und Klang

Inventarnr.: B700
Herkunft: Deutschland
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 67,1 g
Jahr: circa 1980
Preis: 890.0 €

Alan McDougall, Middleham Leyburn, Bratsche 1986 - Decke

Englische Bratsche von Alan McDougall

Inventarnr.: 2740
Herkunft: Middleham,Leyburn
Erbauer: Alan McDougall
Bodenlänge: 41,5 cm
Jahr: 1986
Preis: 1500.0 €

Sehr guter Silbermontierter Bratschenbogen, Deutschland, um 1980 - Frosch

Sehr guter Silbermontierter Bratschenbogen, Deutschland, um 1980

Inventarnr.: A52
Herkunft: Deutschland
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 66,7 g
Jahr: 1980 circa
Preis: 1600.0 €


E. L. Herrmann, Geigenbogen - Frosch

Aus dem Nachlass von Prof. Günter Szkokan: Edwin Lothar Herrmann, sehr guter Bratschenbogen

Inventarnr.: A97
Herkunft: Schönlind
Erbauer: Edwin Lothar Herrmann
Bodenlänge: 67,5 g
Jahr: Mitte 20. Jahrhundert
Preis: 1900.0 €

Roger Lotte, französischer Bratschenbogen, Mirecourt - Frosch

Roger Lotte: Französischer Bratschenbogen, Mirecourt

Inventarnr.: B799
Herkunft: Mirecourt
Erbauer: Roger François Lotte
Bodenlänge: 68,1 g
Jahr: 1940 circa
Preis: 2000.0 €

Feiner alter Bratschenbogen, wahrscheinlich England, um 1920 - Frosch

Feiner alter Bratschenbogen, wahrscheinlich England, um 1920

Inventarnr.: B1065
Herkunft: wahr. England
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 65,2 g
Jahr: circa 1920
Preis: 2000.0 €


Feiner zeitgenössischer Französischer Bratschenbogen, Pierre Testa, Paris

Sehr feiner Französischer Bratschenbogen, Pierre Testa, Paris (Neubau)

Inventarnr.: B798
Herkunft: Paris
Erbauer: Pierre Testa
Bodenlänge: 70,0 g
Jahr: circa 2010
Preis: 2500.0 €

Joseph Klimits, Meisterbratsche um 1860 - Decke

Bratsche, vermutlich Joseph Klimits

Inventarnr.: 687
Herkunft: Wien
Erbauer: vermutlich Joseph Klimits
Bodenlänge: 39,9 cm
Jahr: 1860 circa
Preis: 3000.0 €

Schönbacher Bratsche von F. Fischer, 1935 - Decke

KLANGLICH VERBESSERT: Schönbacher Bratsche von F. Fischer, 1935

Inventarnr.: 4551
Herkunft: Schönbach
Erbauer: Ferdinand Fischer
Bodenlänge: 39,2 cm
Jahr: 1935
Preis: 3000.0 €

Anhören

Seltene "Ritter-Bratsche"  bzw. Ritterbratsche - Decke
NEU

Seltene "Ritter-Bratsche", viola alta, um 1910

Inventarnr.: 4644
Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 47,5 cm
Jahr: circa 1910
Preis: 3000.0 €

5-Saiter Bratsche, Louis Dölling Jr., 1932 - Decke
NEU

5-Saiter Bratsche / 5-saitige Bratsche, Meisterstück von Louis Dölling Jr., 1932

Inventarnr.: 4506
Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Louis Dölling Jr.
Bodenlänge: 39,6 cm
Jahr: 1932
Preis: 3500.0 €

Deutsche Meisterbratsche Nr. 19, Markneukirchen / Erlbach, 1988 - Decke

Deutsche Meisterbratsche Nr. 19, Markneukirchen / Erlbach, 1989

Inventarnr.: 4838
Herkunft: Erlbach / Markneukirchen
Erbauer: Klaus Schlegel
Bodenlänge: 41,2 cm
Jahr: 1989
Preis: 3500.0 €



Neuzugänge in unserem Katalog
  • Hübsche Böhmische Geige, um 1920
  • Moderne Markneukirchener Geige, um 1980
  • Antike Französische Geige aus Mirecourt, um 1900
  • Alte Violine nach Stradivari, Braun & Hauser München, um 1900
  • Interessante Violine op. 13  von Alajos Werner, Budapest, 1910
  • Feine Geige von Ernst Heinrich Roth, 1962 (Zertifikat E. H. Roth)
  • Antike französische Geige um 1880, nach J. B. Vuillaume - warmer, großer, süßer Ton
  • 19. Jahrhundert: Französische Violine, um 1880
  • Alte deutsche Violine im Mittenwalder Stil, um 1940
  • Alte Markneukirchener Violine nach Guarneri, um 1930, Vogelaugenahorn
  • H. Emile Blondelet, alte französische Violine Nr. 235, gebaut 1924
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT: Johann Georg II Schönfelder: Markneukirchener Meistergeige um 1790
  • Seltene "Ritter-Bratsche", viola alta, um 1910
  • Klanglich hervorragende alte Markneukirchener Geige, um 1940
  • 3/4 - feine französische 3/4 Violine aus Mirecourt, um 1880
  • Deutsche Geige, nach Stradivari, für Schüler, 1940er Jahre
  • Meistergeige unbekannter Herkunft, etwa 50 Jahre alt, Galimberti Kopie
  • 5-Saiter Bratsche / 5-saitige Bratsche, Meisterstück von Louis Dölling Jr., 1932
  • 3/4 - hübsche Markneukirchner 3/4 Geige, 1950'er Jahre
  • ÜBERARBEITET UND OPTIMIERT: Giulio Cesare Gigli, feine italienische Geige um 1760 (Zertifikat Etienne Vatelot)
  • Bubenreuther Geige, Bernd Dimbarth No. 64
  • ÜBERARBEITET UND OPTIMIERT: Ernst Heinrich Roth, 1922: Markneukirchen, kraftvolle Meistergeige nach Guarneri
  • Gute Mittenwalder Geige, Johann Reiter 1961
  • Antike Klingenthaler Hopf Geige, um 1840 - vielgespielt