Suche:
corilon violins
Old French 3/4 violin, Laberte
Old French 3/4 violin, Laberte
Old French 3/4 violin, Laberte
französische 3/4 Geige, wahr. Laberte
französische 3/4 Geige, wahr. Laberte
Violon francais 3/4, Laberte
Violon francais 3/4, Laberte
Violino francese, 3/4 violino
Violino francese, 3/4 violino
Inventarnr.: 3398
Herkunft: Mirecourt
Erbauer: wahr. Laberte-Humbert
Bodenlänge: 34,1 cm
Jahr: 1920 circa

3/4 - hübsche französische 3/4 Geige, wahr. Laberte

Eine erfolgreiche Reihe des bekannten Unternehmens Laberte-Humbert in Mirecourt waren Kindergeigen mit zweiteiligem Boden nach Stradivarivorbild, zu denen auch die hier angebotene 3/4 Geige der 1920er Jahre gehört. Neben ihrer eleganten und sehr ansprechenden, durch den rotbraunen Lack betonten optischen Erscheinung ist es vor allem ihr kraftvoll-klarer, charaktervoller Klang, der sie gegenüber vielen anderen Instrumenten der Größe 3/4 hervorhebt. Mild geflammter Ahorn, aus dem der einteilige Boden gearbeitet ist, und die stilvolle Ausführung der Randeinlage und der sanften Hohlkehle bestimmen den französischen Charakter der Violine, die wir für ihren schönen Klang empfehlen und mit leichten optischen Makeln, technisch in perfektem Zustand spielfertig anbieten.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • SALE Luigi Vistoli, italienische Geige gebaut 1943 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Interessante englische Geige von Jeffery James Gilbert, 1886 Nr. 47
  • SALE Feine Barockgeige, im Originalzustand - um 1800
  • Deutsche Violine nach Stradivari, Markneukirchen um 1940
  • SALE Violine von J.T.L., um 1900
  • Feine Violine von Joseph Laurent Mast, Toulouse, 1823
  • SALE Moderne Italienische Geige von Loris Lanini, 1927 (Zertifikat Machold)
  • SALE Feine italienische Violine aus der Liuteria Luigi Mozzani 1921, No 47
  • SALE Deutsche Meistergeige von Wenzl Fuchs, Erlangen
  • Charles Alfred Bazin, französischer Geigenbogen um 1955 (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Meistergeige von Joseph Kantuscher 1973, op. 308
  • Interessanter französischer Cellobogen von Nicolas Jacquot, 1835 (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Paul Émile Miquel, feiner französischer Geigenbogen um 1900 (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Sehr gute Englische Bratsche von John Mather, 1992
  • Ernst Heinrich Roth, Master Violin Modell F6 (1997)
  • Hübsche, antike französische 3/4 Violine
  • 3/4 - hübsche französische 3/4 Geige, wahr. Laberte
  • Feiner deutscher Bratschenbogen. 1920er Jahre, Markneukirchen
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Feine Mittenwalder Geige von Max Hofmann, 1957
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Georges Coné: Feine französische Violine Nr. 73. Lyon, 1937
  • Deutscher Cellobogen, A. R. Reichel. Silbermontiert
  • Markneukirchner Geige mit hellem Klang, um 1930
  • Atelier Charles Louis Bazin - Französischer Bratschenbogen
  • Empfehlenswerte Hessische Meistergeige von Erwin Georg Volkmann, 1975