Suche:
corilon violins
3/4 Geigenbogen, französisch - Frosch
3/4 Geigenbogen, französisch - Frosch
3/4 Geigenbogen, französisch - Frosch
Französischer 3/4 Geigenbogen, französisch - Kopf
Französischer 3/4 Geigenbogen, französisch - Kopf
Inventarnr.: B892
Herkunft: Mirecourt
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 48,3 g
Jahr: 1920 circa
Klang: Warm, klar, präzise
NEU

Feiner Französischer 3/4 Geigenbogen, um 1920

Dieser feine französische 3/4 Geigenbogen ist ein seltener und sehr empfehlenswerter Kinderbogen, der um 1920 in Mirecourt gebaut wurde. Die runde, kräftige Stange ist aus hellbraunem Fernambukholz gearbeitet; sie hat ihren gefühlten Schwerpunkt mittig, gemessen bei 24,8 cm. Zur schönen Ausstattung des neusilbermontierten Ebenholzfrosches mit Perlmuttrauge und hübschem, weiss, grünlich und -rosefarbenem Perlmuttschub gehört auch das dreiteilige Neusilber-Beinchen. Dieser empfehlenswerte französische 3/4 Geigenbogen ist im besten Zustand und wird spielfertig mit neuer Behaarung, Wicklung und Leder angeboten. Ein durchaus seltener und sehr guter, kräftiger französischer 3/4 Geigenbogen, der einen warmen, klaren und präzisen Klang erzeugt.

violine

Bestellen Sie ein Zertifikat zur Wertbestätigung mit dieser Geige, optional im Warenkorb.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Antike Böhmische Meistergeige. Feine Kopie Johann Georg Thir, um 1900
  • Alte böhmische Geige
  • Französischer Geigenbogen, ca.1900, atelier Charles Nicolas Bazin
  • Kraftvoller Deutscher Geigenbogen von H. R. Pfretzschner, Silber
  • Alter Französischer Geigenbogen, J.T.L. für Pierre Hel
  • Violine von H. Emile Blondelet, Nr. C7, 1924
  • Englische Geige von Jeffery J. Gilbert, 1906
  • Carel Josef Dvorak, Prager Meistergeige 1940
  • SALE Victor Fétique. Feiner französischer Geigenbogen um 1930 - runde Stange (Zertifikat J. F. Raffin)
  • SALE Eugène Nicolas Sartory: Französischer Geigenbogen (Zertifikat J.-F. Raffin) - Investment
  • UNDER REVISION Anton Jais, zierliche Mittenwalder Bratsche um 1790 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Stefano Conia, Italienische Bratsche, Cremona 1985 (Zertifikat Stefano Conia)
  • 3/4 - alte Mittenwalder 3/4 Geige, um 1880
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Cristiano Ferrazzi, Verona: Italienische Violine, op. 120 - Violinistenempfehlung!
  • H. Derazey Werkstatt, französische Violine, Ende 19. Jahrhundert
  • Mittenwalder Meistergeige von Karl Sandner 1968
  • Französische Violine Nr. 316 von René Morizot (Zertifikat Rene Morizot)
  • Seltene Violine von Joseph Michael Gschiell, Pest 1789
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Feine Violine, Thir /-Umfeld, um 1750 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Feiner Französischer 3/4 Geigenbogen, um 1920
  • Geigenbogen, um 1950. Silber, aus Markneukirchen
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT 3/4 Meistergeige, Sachsen, nach Stradivari
  • Antiker deutscher Geigenbogen um 1910 - weicher, süßer Klang
  • Französischer Geigenbogen, wahrscheinlich J.T.L., um 1920