Suche:
corilon violins
antike französische 1/2 Geige aus Mirecourt
antike französische 1/2 Geige aus Mirecourt
antike französische 1/2 Geige aus Mirecourt
Antique French 1/2 violin, Mirecourt
Antique French 1/2 violin, Mirecourt
Violon ancien de Mirecourt, taille 1/2
Violon ancien de Mirecourt, taille 1/2
Vecchio violino 1/2 francese, Mirecourt
Vecchio violino 1/2 francese, Mirecourt
Inventarnr.: 5205
Herkunft: Mirecourt
Erbauer: J. T. L.
Bodenlänge: 33,5 cm
Jahr: 1930 circa
Klang: Klar, kraftvoll, hell

Antike französische 3/4 Geige mit kraftvollem Klang - J.T.L.

Eine Inzahlungnahme eines sehr glücklichen jungen Kunden, der mit uns zur nächsten Größe gewechselt hat: Diese französische 3/4 Geige mit besonders gutem Klang ist eine französische Geige aus Mirecourt, entstanden um 1910 in guter Handarbeit. Die Korpuslänge beträgt 33.5 cm. Die Erscheinung dieser französischen 3/4 Geige ist, wie für französische Geigen bekannt, elegant und hübsch. Die Geige ist bemerkenswert gut erhalten, wurde augenscheinlich gut gepflegt und weist neben einer dunklen Lackverfärbung auf der Decke für ein Kinderinstrument typische, doch nur sehr geringe Spielspuren und Patina auf. Der glanzvolle Lack ist ein Spirituslack von sonnig-leuchtender goldorange-brauner Farbe über goldgelbem Grund. Die Schnecke ist besonders gut gelungen. Das unbeschädigte und rissfreie Instrument wurde wie alle Corilon Streichinstrumente in unserer Geigenbauwerkstatt überholt und kann sofort eingesetzt werden. Der Klang ist hell, kraftvoll und stark - besondere Empfehlung!

geigegeige zertificate

Bestellen Sie ein Zertifikat zur Wertbestätigung mit dieser Violine


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Deutsche Orchestergeige, Mittenwald
  • Klassische Wiener Geige von Johann Christoph Leidolff, 1756
  • Vielgespielte Mittenwalder 3/4 Geige, um 1880
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Zeitgenössische Meistergeige von Marc de Sterke
  • Hübsche Böhmische Geige, 1920er Jahre
  • Antike Mittenwalder Geige von Georg Nebel, 1909
  • Französische 1/2 Geige, Modell Breton
  • Französischer 3/4 Geigenbogen von Émile Ouchard Père (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Antike 3/4 Violine. Frankreich um 1910
  • Georges Coné: Feine französische Violine Nr. 73. Lyon, 1937
  • Feine historische Markneukirchner Bratsche. 18. Jahrhundert
  • Barockbratsche, Süddeutschland um 1800
  • Deutscher 3/4 Geigenbogen von Adolf C. Schuster, Markneukirchen
  • Feiner Cellobogen - August Rau
  • Zeitgenössische italienische Meistergeige, Nicola Vendrame, Venedig
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Feine Meistergeige, 1940er Jahre - wahrscheinlich USA
  • Deutsche Meistergeige von Wenzl Fuchs, Erlangen
  • Mirecourt - alte französische Geige, um 1940
  • Claude A. Thomassin, feiner französischer Geigenbogen (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Seltene Meistergeige von Leodegar Mayr, Bayerisch Gmain
  • Auguste Sébastien Philippe Bernardel (Bernardel Père): Feine Violine No. 8 (Zertifikat Hieronymus Köstler, Hamma & Co. Stuttgart)
  • Antike Böhmische Geige, Handarbeit um 1820
  • Pierre Joseph Hel: Feine französische Violine, Lille, 1901
  • Französische Violine, 1920er Jahre. Marke "Imitation italienne"