Suche:
corilon violins
corilon violins

Der sichere Weg zu Ihrem Streichinstrument


Vertrauen Sie unserem Schutz vor Fälschungen und Kopien


Unsere Herkunftsgarantie schützt Sie vor dem Erwerb von Fälschungen und Kopien. Besonders hochwertige Streichinstrumente werden von uns mit Zertifikaten oder Wertschätzungen unabhängiger Experten verkauft. Sollte sich ein bei uns erworbenes Instrument als falsch zugeordnet erweisen, nehmen wir es zurück und erstatten Ihnen den Kaufpreis und Versandkosten. Weitere Informationen zu dieser Herkunftsgarantie finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Nach dem Kauf einfach und sicher bezahlen


Wir bieten Ihnen für den Kauf Ihrer Geige, Bratsche, Cellos oder Geigenbogens komfortable Zahlungsmöglichkeiten, ohne Abstriche bei der Sicherheit zu machen. Über das bewährte Online-Zahlungssystem PayPal, das in unser Bestellformular integriert ist, können Sie bequem per Kreditkarte oder Lastschrift bezahlen. Die Übertragung Ihrer Daten ist durch aktuelle Verschlüsselungs-Technologien geschützt.Alternativ können Sie per Banküberweisung bezahlen, oder Ihr Streichinstrument per Nachnahme erhalten (Deutschland und Österreich).

Schneller Versand und optimaler Schutz Ihres Streichinstruments


Seit vielen Jahren versenden wir hochwertige Streichinstrumente bruchsicher verpackt in die ganze Welt. Unsere Versandpauschale enthält bereits die Kosten für eine bruchsichere Verpackung und eine Transportversicherung.
Der Versand nach Deutschland und in die EU per DPD dauert 2-6 Werktage; internationale Bestellungen werden von der Deutschen Post/DHL transportiert – innerhalb von 10-14 Werktagen.



Verwandte Informationen:

30 Tage Rücknahmegarantie

Inzahlungnahme-Garantie

Zertifikate


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Feine italienische Bratsche von Marcello Martinenghi, 1949 (Zertifikat Eric Blot)
  • Moderne Markneukirchener Geige, kunsthandwerklicher Geigenbau, 1992
  • Jacques Camurat: französische Meistergeige aus Paris, 1958
  • Didier Nicolas: Ausnehmend schöne Französische Meistergeige um 1810/1820
  • Albert Nürnberger: Kraftvoller, silbermontierter Geigenbogen
  • Morizot Frères, sehr guter Französischer Geigenbogen
  • Französische Meistergeige No. 34 von Paul Hilaire, 1950
  • Hübsche alte Böhmische Geige, um 1930
  • Antike Mittenwalder Geige um 1910, aus dem Lager Eugen Gärtner
  • Feiner Meisterbogen von Hermann Richard Pfretzschner
  • Feine Geige von Marcus Klimke, zeitgenössische Neubau-Elite (Zertifikat Markus Klimke)
  • Luigi Lanaro, moderne italienische Geige, 1975 (Zertifikat Eric Blot)
  • Jean-Joseph Honoré Derazey: Französische Violine (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Zeitgenössische Italienische Meistergeige, Virgilio Cremonini, 2012
  • Italienische Violine von Francesco Cossu, 1979
  • Ältere Italienische Geige mit goldenem Klang, 1970er Jahre
  • Giuseppe Lucci, feine Italienische Bratsche, Rom 1967 (Zertifikat Eric Blot)
  • Moderne Italienische Geige, Piero Virdis, 2002 (Zertifikat Piero Virdis)
  • 3/4 - Deutsche 3/4 Meistergeige, gebaut 1950, A. Frisch
  • Dekorierte antike deutsche Klingenthaler Geige um 1850
  • Franco Albanelli, italienische Geige, Bologna 1997
  • Cremoneser Meistergeige, Piergiuseppe Esposti, 1998 (Zertifikat Piergiuseppe Esposti)
  • Hervorragende Violine von Mathias Heinicke, Schüler von Eugenio Degani, 1911
  • 3/4 - französische 3/4 Geige, warm und resonant im Klang