Suche:
corilon violins

Zahlungsarten

Über das Online-Zahlungssystem PayPal, das in unser Bestellformular integriert ist, können Sie bequem per Kreditkarte oder Lastschrift bezahlen, bis zu einem Betrag von 20.000 EUR. Die Transaktionsgebühren übernehmen wir für Sie. Die klassische Alternative zur Online-Zahlung ist die Banküberweisung (Vorkasse), die wir Ihnen im Bestellablauf ebenfalls anbieten. Gern bieten wir Ihnen die Möglichkeit der kostenlosen Barzahlung oder EC-Karte in unseren Geschäftsräumen in München. Für Kreditkarten fällt eine Transaktionsgebühr von 3,5% - 5% an.




Verwandte Informationen:

30 Tage Rücknahmegarantie

Inzahlungnahmegarantie

Versandkosten

Zertifikate

Kommissionsverkauf



  • Online-Katalog alter Streichinstrumente

  • Unser Geigenbauer Service

  • Bogenbehaarung

  • Wertgutachten und Zertifikate


  •  

    Corilon violins • Lilienstrasse 2 • D-81669 München
    Phone: +49 (0)89-444 19 619 • Fax: +49 (0)89-444 19 620
    mail@corilon.comwww.corilon.com


    Neuzugänge in unserem Katalog
    • Sächsische Geige, um 1940 - kräftiger, warmer Klang
    • Charmante französische Violine der Marke Apparut, 1936
    • Gute Markneukirchener 3/4 Geige, 1920'er Jahre
    • Hübsche deutsche 3/4 Violine um 1930. Heller, strahlender Klang
    • Antike Mittenwalder Violine, um 1900 - kraftvoller Klang
    • H. R. Pfretzschner Geigenbogen um 1930
    • Französischer 3/4 Geigenbogen. Ary France, Mirecourt
    • Qualitätvolle Geige aus Markneukirchen. Kurt Raabs, um 1930
    • Stefano Conia, Italienische Bratsche, Cremona 1985 (Zertifikat Stefano Conia)
    • Italienische Geige, Otello Bignami Schule: Gianni Norcia, Bologna - Konzertmeister Auswahl!
    • Ältere Markneukirchner Violine, 1940er Jahre
    • Deutscher Goldbogen für Violine. Markneukirchen, um 1920
    • Claude A. Thomassin, feiner französischer Geigenbogen. Um 1920
    • Cristiano Ferrazzi. Italienische Violine op. 120
    • Moderne Italienische Geige: Lorenzo Bergonzi, Mantova, 1992
    • Deutsche Violine. F. C. Louis Saarbrücken
    • Alois Fütterer, Mittenwalder Geige um 1930
    • Italienische Geige aus den 1970'er Jahren - warmer, weicher Klang
    • Italienische Geige, Archimede Orlandini, Parma 1985
    • George Adolphe Chanot, Solisten - Geige Nr. 212
    • Deutsche 3/4 Geige. Sachsen, 1950er Jahre
    • Feiner zeitgenössischer Bratschenbogen, Rudolf Neudörfer. Pecatte Modell
    • Bratschenbogen. Silber, Deutschland, um 1980
    • Feine Mittenwalder Geige nach Aegidius Klotz, um 1800