Suche:
corilon violins

Suche

Instrumenten-Finder

Welchen Klang suchen Sie?
Sie können nur eine oder mehrere Eigen­schaften auswählen und beliebig kombinieren.

Instrumente
Herkunft
Jahr
Klang

Archiv

Vertiefende Beiträge über Streichinstrumente und die Geschichte des Geigenbaus


pId1
Italienische Violine aus dem Jahre 1985, von Salustri, Albano Laziale - Decke
Italienische Violine aus dem Jahre 1985, von Salustri, Albano Laziale - Decke
Italienische Violine aus dem Jahre 1985, von Salustri, Albano Laziale - Boden
Italienische Violine aus dem Jahre 1985, von Salustri, Albano Laziale - Boden
Italienische Violine aus dem Jahre 1985, von Salustri, Albano Laziale - Zargen
Italienische Violine aus dem Jahre 1985, von Salustri, Albano Laziale - Zargen
Italienische Violine aus dem Jahre 1985, von Salustri, Albano Laziale - Schnecke
Italienische Violine aus dem Jahre 1985, von Salustri, Albano Laziale - Schnecke
Herkunft: Albano Laziale
Erbauer: M. Salustri
Bodenlänge: 35,7 cm
Jahr: 1985
Archiv

Italienische Violine aus dem Jahre 1985, von Salustri, Albano Laziale

Die hier angebotene italienische Geige aus Albano Laziale in der Nähe von Rom, einer Stadt in der der Stil und die hohen Ansprüche der alten Meister gepflegt wurden, ist mit seinen hervorragenden Klangeigenschaften ein klarer Ausdruck dieses Geistes. So ist ist dieses 1985 von M. Salustri gebaute simple Instrument ein Beispiel für die kompromisslose Klangorientierung italienischer Geigenbauer, die sich hier in der gekonnten Ausarbeitung der Wölbungen von Decke und Boden ausdrückt. Mit rissfreiem Korpus ist diese interessante Violine in gutem Zustand erhalten; eine Auflackierung der Decke und leichte Retuschen am orangebraunen Lack begründen den niedrigen Preis der Violine und beeinträchtigen weder ihre interessante Ästhetik noch ihren charaktervollen, fein differenzierten, warmen Klang, der von glanzvoller Kraft und schöner Resonanz ist. Die Geigenbauer unserer Geigenbauwerkstatt haben dieses seltene italienische Instrument mit Sorgfalt und großem Aufwand zu modernen Spielstandards überarbeitet und spielfertig hergerichtet, als eine besondere Empfehlung für anspruchsvolle Musiker mit kleinem Budget. Im Preis inbegriffen ist ein Zertifilat von Giovanni Antonini, Rom, welches über den "Zertifikat ansehen" Button abgerufen werden kann.

Verkauft €

Share it, make it social


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Antike böhmische Geige nach Niccolo Amati, um 1900
  • Empfehlenswerte sächsische Geige mit brilliantem, dunklem Klang
  • 7/8 - Damengeige, 7/8 Geige von Schuster & Co., circa 1910
  • Sächsische Geige, 1940'er Jahre, warmer Ton
  • Moderne Französische Solisten - Bratsche, Jacques Camurat, Paris 1958
  • Französischer Geigenbogen, Charles Louis Bazin Werkstatt (Zertifikat J.F. Raffin)
  • Moderne Mittenwalder Bratsche, Matthias Klotz 1982
  • 3/4 - antike französische 3/4 Geige, Modell Breton
  • Silbermontierter Geigenbogen, für K. van der Meer Amsterdam
  • Feiner deutscher Geigenbogen nach Sartory, edel und süss im Ton
  • Markneukirchner Violinbogen, heller, klarer Ton, leicht
  • 3/4 - deutscher 3/4 Geigenbogen, um 1950
  • Deutsche Violine der Gebrüder Wolff, Kreuznach, 1905
  • Feine Englische Violine, 19. Jahrhundert, für Solisten
  • Zeitgenössische Meistergeige, Victor Unsworth, "Ysaye" Guarneri, England
  • 7/8 - Italienische 7/8 Geige, Carlo Melloni, Bologna 1932 (Zertifikat Eric Blot)
  • 7/8 - Michael Reindl, Mittenwalder 7/8 Meistergeige, 1935
  • Italienische Geige, Mailand 1979, Delfi Merlo (Zertifikat Delfi Merlo)
  • Italienische Geige um 1920, Stefano Caponetto (Zertifikat Christian Lijsen)
  • Feine Wiener Meistergeige, Franz Angerer, 1898
  • Interessante Süd-Italienische Geige, um 1900/1920
  • Zeitgenössische Französische Geige, Alain Moinier, Mirecourt, 1992 No. 57
  • Alte Französische Geige, Collin-Mézin (fils), 1936, No. 671
  • Brilliante Meistergeige, Markneukirchen um 1960