Suche:
corilon violins

Suche

Instrumenten-Finder

Welchen Klang suchen Sie?
Sie können nur eine oder mehrere Eigen­schaften auswählen und beliebig kombinieren.

Instrumente
Herkunft
Jahr
Klang

Archiv

Vertiefende Beiträge über Streichinstrumente und die Geschichte des Geigenbaus


H. R. Pfretzschner, Markneukirchener Cellobogen
H. R. Pfretzschner, Markneukirchener Cellobogen
H. R. Pfretzschner, Markneukirchener Cellobogen
H. R. Pfretzschner Cellobogen
H. R. Pfretzschner Cellobogen
Inventarnr.: B715
Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: wahr. H. R. Pfretzschner
Bodenlänge: 75,3 g
Jahr: Anfang 20. Jahrhundert
Verkauft

SALE Deutscher Cellobogen. Wahrscheinlich H. R. Pfretzschner, silber

Anfang des 20. Jahrhunderts wurde dieser gute Cellobogen wahrscheinlichlich in den Werkstätten der Markneukirchener Bogenmacher-Familie Pfretzschner gefertigt, mit seinem charakteristischen Kopf un der festen, aktiven, runden Stange aus braunem Fernambuk-Holz. Der Ebenholzfrosch, eine wahrscheinlich eine spätere Arbeit des Hauses H. R. Pfretzschner, lässt mit seiner hochwertigen Ausstattung den gehobenen Standard der Pfretzschner Arbeiten erkennen: Mit der qualitätvollen Arbeit am Kopf, montiert in echtem Silber, mit einem dreiteiligen Beinchen sowie Pariser Auge und Schub aus weißlich schimmerndem Perlmutt ist der 71,3 cm lange und 75,3 g schwere Pfretzschner Cellobogen auch optisch von auffallender Qualität. Sein Schwerpunkt wird mittig leicht Richtung Spitze empfunden und bei 24,5 cm inklusive Beinchen gemessen. Wir bieten diesen qualitätvollen und feinen Cellobogen mit besten Spiel- und Klangqualitäten mit einer kleine Reparatur an der Daumenstelle in gutem Zustand an, komplett aufgearbeitet und spielfertig hergerichtet in unserer Fachwerkstatt.

Share it, make it social


Neuzugänge in unserem Katalog
  • SALE Italienische Geige, spätes 19. Jahrhundert
  • Interessante antike Tschechische Meistergeige, um 1880
  • Alte Deutsche Geige. Gebaut um 1900, mit warmem, großem Ton
  • Sehr hübsche alte böhmische Geige, 1930er Jahre (Zertifikat Löbner)
  • Feine Französische 3/4 Violine, um 1910
  • Schülergeige nach Guarneri, aus Sachsen
  • Mittenwalder Geige. Gebaut um 1960, Orchestergeige
  • Antike französische 3/4 Geige mit kraftvollem Klang - J.T.L.
  • Hübsche Deutsche Geige. "Conservatory violin", 1920er Jahre
  • SALE: Englische Geige, gebaut um 1940
  • Alte Tschechische Violine in italienischem Stil, Böhmen
  • Alfred Knoll Bratschenbogen. Silbermontiert, kraftvoll
  • SALE Raffaele Calace, italienische Geige, Neapel, 1916 (Zertifikat Eric Blot)
  • 1/4 - Feiner französischer 1/4 Geigenbogen. Morizot Frères (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • SALE Feine Mittenwalder 3/4 Violine, Neuner & Hornsteiner um 1850
  • Alte Mittenwalder Geige, J.A. Baader, Nr. 4908, 1922
  • Kräftiger Deutscher Geigenbogen, silbermontiert
  • Feiner Geigenbogen von C. A. Hoyer - Meisterbogen
  • Hervorragender Deutscher Geigenbogen nach Lupot, um 1940
  • SALE Augsburger Geige von Otto Ebner
  • SALE Claude A. Thomassin, feiner französischer Geigenbogen (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Französische Richelme Violine Nr. 23, Marseille 1869 - Sammlerstück
  • SALE Barockbratsche. Süddeutschland um 1800
  • SALE Gutes Englisches Cello, um 1950