Suche:
corilon violins
Geigenbogen, Markneukirchen um 1940 - Frosch
Geigenbogen, Markneukirchen um 1940 - Frosch
Geigenbogen, Markneukirchen um 1940 - Frosch
Deutscher Geigenbogen nach Lupot, um 1940
Deutscher Geigenbogen nach Lupot, um 1940
Inventarnr.: B851
Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Unbekannt
Gewicht: 56,6 g
Jahr: 1940 circa
Klang: Warm, kräftig, hell
NEU

Hervorragender Deutscher Geigenbogen nach Lupot, um 1940

Dieser hervorragend spielende Deutsche Geigenbogen nach Lupot überzeugt durch seine kräftige STange, perfekte Gewichtsverteilung, einen mittig, leicht zur Spitze empfundenen Schwerpunkt und die gute Reaktivität und Elastizität der kräftigen, runden Stange aus hellbraunem Fernambuk, wie sie viele Streichbögen aus der traditionsreichen Geigenbaustadt Markneukirchen auszeichnen. Dort wurde der Bogen um 1940 in einer nicht bekannten Werkstatt gebaut und mit einem neusilbermontierten Ebenholzfrosch ausgestattet. Die tadellose handwerkliche Qualität des 74,6 cm langen Bogens, dessen Schwerpunkt bei 27,4 cm gemessen wird, begründet seine Spiel- und Klangeigenschaften: warm, hell, klar und flüssig, stark und von tiefer Reife und etwas weichem Charakter ist der große Ton, den der bestens erhaltene Bogen in spielfertigem Zustand erzeugt, nach einer kompletten Aufarbeitung in unserer Fachwerkstatt. Dieser vielseitig einsetzbare Bogen passt zu den meisten Instrumenten.

geigegeige zertifikat

Optional: Bestellen Sie ein Zertifikat zur Wertbestätigung mit dieser Violine, erhältlich im Warenkorb.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Sehr hübsche alte böhmische Geige, 1930er Jahre (Zertifikat Löbner)
  • Feine Französische 3/4 Violine, um 1910
  • Schülergeige nach Guarneri, aus Sachsen
  • Mittenwalder Geige. Gebaut um 1960, Orchestergeige
  • Antike französische 3/4 Geige mit kraftvollem Klang - J.T.L.
  • Hübsche Deutsche Geige. "Conservatory violin", 1920er Jahre
  • SALE: Englische Geige, gebaut um 1940
  • Alte Tschechische Violine in italienischem Stil, Böhmen
  • Alfred Knoll Bratschenbogen. Silbermontiert, kraftvoll
  • SALE Raffaele Calace, italienische Geige, Neapel, 1916 (Zertifikat Eric Blot)
  • 1/4 - Feiner französischer 1/4 Geigenbogen. Morizot Frères (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • SALE Feine Mittenwalder 3/4 Violine, Neuner & Hornsteiner um 1850
  • Alte Mittenwalder Geige, J.A. Baader, Nr. 4908, 1922
  • Kräftiger Deutscher Geigenbogen, silbermontiert
  • Feiner Geigenbogen von C. A. Hoyer - Meisterbogen
  • Hervorragender Deutscher Geigenbogen nach Lupot, um 1940
  • SALE Augsburger Geige von Otto Ebner
  • SALE Claude A. Thomassin, feiner französischer Geigenbogen (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Französische Richelme Violine Nr. 23, Marseille 1869 - Sammlerstück
  • Hübsche Meistergeige von Otto Gläsel, Gelsenkirchen
  • MARMA, Silber-Geigenbogen nach Sartory, um 1920
  • Französische 1/2 Geige aus Mirecourt, gebaut um 1900
  • Antike französische 1/2 Geige, J.T.L. Compagnon, um 1880
  • SALE Italienische Geige aus den 1970'er Jahren - warmer, weicher Klang