Suche:
corilon violins
 Ary France Cellobogen, gebaut in Mirecourt um 1980 - Frosch
 Ary France Cellobogen, gebaut in Mirecourt um 1980 - Frosch
Französischer Ary Cellobogen, Mirecourt um 1980 - Kopf
Französischer Ary Cellobogen, Mirecourt um 1980 - Kopf
Inventarnr.: B802
Herkunft: Mirecourt
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 78,6 g
Jahr: circa 1980
Klang: Hell, klar, strahlend

Cellobogen, Ary France, Mirecourt um 1980

Dieser in den 1980er Jahren Mirecourt gebaute französische Cellobogen aus den Ary Werkstätten ist eine typische moderne französische Mirecourter Manufakturarbeit, die sich durch ihren grossen, strahlenden Klang auszeichnet. Die kräftige Stange mit rundem Querschnitt vereinigt hohe Stabilität und gute mittelstarke Spannkraft, so daß der Bogen ein kraftvolles, starkes Spiel erlaubt. Der Schwerpunkt des 71,9 cm langen Bogens liegt bei 23,2 cm inklusive Beinchen und wird als mittig empfunden. Ein neusilbermontierter Ebenholzfrosch mit Pariser Auge ist eine sehr passend gewählte Ausstattung für diesen guten Ary Cellobogen, der einen grossen, hellen, starken Klang erzeugt und den wir im Bestzustand spielfertig anbieten.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Deutsche Geige um 1910 mit schönem Klang
  • Feine Violine, Franz Knitl, Freising, 1769
  • Prachtvolle französische Violine, François Caussin, Neufchateau um 1850 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • ÜBERARBEITET: Feine Geige von Ernst Heinrich Roth, 1962 (Zertifikat E. H. Roth)
  • Nicolò Gagliano, 1762: Feine Neapolitanische Violine (Zertifikat J. & A. Beare)
  • Viola von Ernst Heinrich Roth, 1958
  • SALE: Alte Mittenwalder Geige, J.A. Baader, um 1900
  • 1/2 - Mittenwalder Geige, Sebastian Hornsteiner, 1970
  • 3/4 - kleine, antike Mittenwalder 3/4 Geige, Lager Eugen Gärtner
  • Feine historische Mittenwalder Geige, ca.1790 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Christoph Götting, zeitgenössische Elite-Meistergeige
  • Zeitgenössische italienische Geige von Giovanni Lazzaro, Padova 1990
  • 3/4 - Alte Mittenwalder 3/4 Geige um 1880
  • Große Französische Geige, Nicolas Bertholini, Mirecourt 20. Jahrhundert
  • VERBESSERT: moderne italienische Geige, wahrscheinlich Luigi Mozzani, 1941
  • Kräftiger deutscher Geigenbogen, Richard Geipel
  • Mittenwalder Löwenkopfgeige, 19. Jahrhundert
  • Chenantais & Le Lyonnais, Nantes, 1933: Geige No. 73
  • Meistergeige No. 89, Paul Beuscher, "special cremone", Paris 1937
  • Violine op.13, Alajos Werner, Budapest, 1910
  • Braun & Hauser München, Geige um 1900
  • SALE: Bratsche von Alan McDougall, Middleham, Leyburn
  • Ernst Heinrich Roth Konzert Violine mit kraftvoll-brilliantem Klang
  • ÜBERARBEITET UND OPTIMIERT: Raffaello Bozzi, Milano, 1939: Italienische Geige (Zertifikat Cesare Magrini)