Suche:
corilon violins
Deutsche Meistergeige. Gebaut von Herbert Schmidt, Gelsenkirchen 1965. - Decke
Deutsche Meistergeige. Gebaut von Herbert Schmidt, Gelsenkirchen 1965. - Decke
Meistergeige, Herbert Schmidt Gelsenkirchen - Boden
Meistergeige, Herbert Schmidt Gelsenkirchen - Boden
Violon de maitre de Herbert Schmidt, 1965 - eclisses
Violon de maitre de Herbert Schmidt, 1965 - eclisses
Inventarnr.: 4983
Herkunft: Gelsenkirchen
Erbauer: Herbert Schmidt
Bodenlänge: 35,8 cm
Jahr: 1965

Deutsche Meistergeige. Gebaut von Herbert Schmidt, Gelsenkirchen 1965.

Hervorragende traditionell vogtländische Meisterarbeit ist diese schöne deutsche Meistergeige von Herbert Schmidt, die 1965 in Gelsenkirchen in bester Handarbeit gefertigt wurde. Sie ist ein rares Beispiel feiner handwerklicher Produktion aus einer Zeit, in der sich vertriebene Geigenbauer aus Schönbach und dem Vogtland nach dem Krieg in Wetsdeutschland eine neue Heimat aufbauten. Von auffallend guter Qualität sind der besonders gelungene, dicke Öllack mit goldbrauner Farbe und die hochwertigen Tonhölzer – sehr schöne, mitteljährige Fichte für die Decke, kräftig geflammter Ahorn für den Boden. Ein sehr gut gelungenes Instrument, dessen kraftvoller Klang warm, gereift und reich an Obertönen ist, mit großer Klarheit und Stärke. Wir bieten es in rissfreiem, perfektem Zustand an, überholt in unserer Geigenbauwerkstatt und sofort spielfertig.

violine

Bestellen Sie ein Zertifikat zur Wertbestätigung mit dieser Geige, optional im Warenkorb.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Kräftiger Markneukirchner Violinbogen, 1960'er Jahre
  • Deutscher Geigenbogen, leicht, weich, edel im Klang
  • Deutscher Geigenbogen. Von Albert Thomä, Markneukirchen
  • Leichter Geigenbogen von C. A. Hoyer, 1940er Jahre
  • Hübsche Böhmische Geige um 1870
  • Französische Geige, J.T.L., Mirecourt um 1930
  • Alte 7/8 Geige. Böhmische "Damengeige" um 1940
  • Französische Violine, Didelot von Laberte, 1920er Jahre
  • Feine Violine, Franz Knitl, Freising, 1769
  • Guillaume Maline: Seltene Violine, Frankreich circa 1820
  • 3/4 - Geige von E. L. Gütter. Markneukirchen, ca. 1920
  • Luigi Galimberti, Italienische Geige, Milano 1925 (Zertifikat Eric Blot)
  • 3/4 - sehr gute französische 3/4 Violine
  • Zeitgenössische Italienische Geige, Otello Bignami Schule: Gianni Norcia, Bologna
  • SALE: Richard Grünke, Feiner moderner Geigenbogen
  • Feiner deutscher Meisterbogen, Prell Schule
  • Moderner Geigenbogen. Hell und strahlend im Ton
  • Zeitgenössiche Meistergeige von Bernd Ellinger, 2018
  • Ernst Heinrich Roth, 1922: Kraftvolle Meistergeige nach Guarneri
  • Zeitgenössische Sächsische Meistergeige, Klaus Münzner
  • Geigenbogen von Joseph Arthur Vigneron „Père“ (Zertifikat J.F. Raffin)
  • Antike Mittenwalder Geige um 1850
  • 3/4 - Violine, Klingenthal 19. Jahrhundert
  • 3/4 - Geige von J.T.L. Compagnon