Suche:
corilon violins
Sebastian Hornsteiner, 1/2 Geige, Geigenbauschule Mittenwald - Vorderansicht
Sebastian Hornsteiner, 1/2 Geige, Geigenbauschule Mittenwald - Vorderansicht
Rückansicht
Rückansicht
Seitenansicht
Seitenansicht
Schnecke
Schnecke
Inventarnr.: 1105
Herkunft: Mittenwald
Erbauer: Sebastian Hornsteiner
Bodenlänge: 31,0 cm
Jahr: 1970
NEU

1/2 - Mittenwalder Geige, Sebastian Hornsteiner, 1970

An der Staatlichen Fachschule für Geigenbau in Mittenwald baute Sebastian Hornsteiner im Jahre 1970 diese Kindergeige der Größe 1/2, die eine feine Arbeit im traditionellen Mittenwalder Geigenbau-Stil ist. Neben dem Siegel der Fachschule trägt das nummerierte Original-Etikett der kleinen Violine auch die handschriftliche Signatur Hornsteiners, eine Ehre, mit der der talentierte Schüler für sein hervorragend gelungenes Instrument ausgezeichnet wurde. Ein Brandstempel mit der Nummer 600 und dem Siegel der Fachschule befindet sich auf der Unterzarge. Die zierliche Schnecke und die feine, präzise Randeinlage machen dem traditionsreichen Mittenwalder Namen Hornsteiner alle Ehre. Unbeschädigt und perfekt erhalten bieten wir dieses junge, aber seltene Instrument an, dessen Klang hell und warm ist, mit etwas weichem Charakter in den unteren Bereichen. Es wurde in unserer Fachwerkstatt gründlich aufgearbeitet und ist sofort spielfertig.

Bestellen Sie ein Zertifikat zur Wertbestätigung mit Ihrer Violine


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Leon Bernardel, feine fanzösische Meistergeige von 1925
  • Böhmische Schülergeige, um 1960/1970
  • SALE: Alte Mittenwalder Geige, J.A. Baader, um 1900
  • 3/4 - französische 3/4 Geige, warm und resonant im Klang
  • SALE: Moderne Italienische Geige, Piero Virdis, 2002 (Zertifikat Piero Virdis)
  • SALE: Feine Violine, Franz Knitl, Freising, 1769
  • Deutsche Geige um 1910 mit schönem Klang
  • Prachtvolle französische Violine, François Caussin, Neufchateau um 1850 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • ÜBERARBEITET: Feine Geige von Ernst Heinrich Roth, 1962 (Zertifikat E. H. Roth)
  • Nicolò Gagliano, 1762: Feine Neapolitanische Violine (Zertifikat J. & A. Beare)
  • Viola von Ernst Heinrich Roth, 1958
  • 1/2 - Mittenwalder Geige, Sebastian Hornsteiner, 1970
  • 3/4 - kleine, antike Mittenwalder 3/4 Geige, Lager Eugen Gärtner
  • Feine historische Mittenwalder Geige, ca.1790 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Christoph Götting, zeitgenössische Elite-Meistergeige
  • Zeitgenössische italienische Geige von Giovanni Lazzaro, Padova 1990
  • 3/4 - Alte Mittenwalder 3/4 Geige um 1880
  • Große Französische Geige, Nicolas Bertholini, Mirecourt 20. Jahrhundert
  • VERBESSERT: moderne italienische Geige, wahrscheinlich Luigi Mozzani, 1941
  • Kräftiger deutscher Geigenbogen, Richard Geipel
  • Mittenwalder Löwenkopfgeige, 19. Jahrhundert
  • SALE: Chenantais & Le Lyonnais, Nantes, 1933: Geige No. 73
  • Meistergeige No. 89, Paul Beuscher, "special cremone", Paris 1937
  • Violine op.13, Alajos Werner, Budapest, 1910