Suche:
corilon violins
pId4
Lothar Seifert, kräftiger Meister Geigenbogen , Silber - Frosch
Lothar Seifert, kräftiger Meister Geigenbogen , Silber - Frosch
Lothar Seifert, kräftiger Meisterbogen, Violine, Silber - Kopf
Lothar Seifert, kräftiger Meisterbogen, Violine, Silber - Kopf
Inventarnr.: B772
Herkunft: Bubenreuth
Erbauer: Lothar Seifert
Gewicht: 58,9 g
Jahr: 1980 circa
Klang: Klar, strahlend, groß

Lothar Seifert, kräftiger Meisterbogen, Violine, Silber

Dieser sehr gute, deutsche Meisterbogen von Lothar Seifert ist in den 1980er Jahren in Bubenreuth in guter Handarbeit enstanden, die Stange ist Lothar Seifert mit zwei Sternchen gestempelt. Die kräftige, runde Stange ist aus hellbraunem, leicht strukturiertem Fernambuk gearbeitet. Die Stange ist ausgewogen, kräftig und elastisch, mit guter Reaktion und Spannkraft und resultierend einem großen, klaren Ton. Der Kopf zeigt charaktervolle Ausarbeitung. Der fein ausgearbeitete Ebenholzfrosch ist echtsilbermontiert mit Pariserauge und weiss-rose schimmerndem Perlmuttschub. Das Gewicht ist 58,9 g, die Länge 74,6 cm. Der Bogen hat seinen gefühlten Schwerpunkt mittig, minimal in der unteren Hälfte, gemessen liegt der Schwerpunkt bei 26,8 cm vom Beinchen. Der Lothar Seifert Meisterbogen liegt bestens in der Hand, ist sehr spielfreudig und aktiv. Produziert einen grossen, klaren, strahlenden Klang und eignet sich hervorragend für weich und vielleicht etwas dumpf und wenig klar klingende Geigen.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Deutsche Meisterbratsche Nr. 19, Markneukirchen / Erlbach, 1989
  • Roger François Lotte, feiner französischer Geigenbogen
  • Charmante antike französische Violine nach Antonio Stradivari
  • Kräftiger, aktiver Geigenbogen von Karl Heinz Richter - Silber
  • Französischer Geigenbogen, wahrscheinlich J.T.L., um 1920
  • Sehr feiner Französischer Bratschenbogen, Pierre Testa, Paris (Neubau)
  • Feine antike Mittenwalder Violine, Neuner & Hornsteiner, um 1870
  • Kräftiger deutscher Geigenbogen, Richard Geipel
  • Feine italienische Bratsche von Marcello Martinenghi, 1949 (Zertifikat Eric Blot)
  • Moderne Markneukirchener Geige, kunsthandwerklicher Geigenbau, 1992
  • Jacques Camurat: französische Meistergeige aus Paris, 1958
  • Albert Nürnberger: Kraftvoller, silbermontierter Geigenbogen
  • Französische Meistergeige No. 34 von Paul Hilaire, 1950
  • Aus dem Nachlass von Prof. Günter Szkokan: Feine Wiener Bratsche von Ferdinand Kugler, 1973
  • Feine Französische Violine, Andre Coinus, 1927
  • Antike Mittenwalder Geige um 1910, aus dem Lager Eugen Gärtner
  • Luigi Lanaro, moderne italienische Geige, 1975 (Zertifikat Eric Blot)
  • Jean-Joseph Honoré Derazey: Französische Violine (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Zeitgenössische Italienische Meistergeige, Virgilio Cremonini, 2012
  • Italienische Violine von Francesco Cossu, 1979
  • Ältere Italienische Geige mit goldenem Klang, 1970er Jahre
  • Giuseppe Lucci, feine Italienische Bratsche, Rom 1967 (Zertifikat Eric Blot)
  • Moderne Italienische Geige, Piero Virdis, 2002 (Zertifikat Piero Virdis)
  • 3/4 - Deutsche 3/4 Meistergeige, gebaut 1950, A. Frisch