Suche:
corilon violins
Böhmische Geige, um 1910 - Decke
Böhmische Geige, um 1910 - Decke
Böhmische Geige, um 1910 - Decke
Good antique Czech/Bohemian violin
Good antique Czech/Bohemian violin
Old violin, Czech/Bohemian
Old violin, Czech/Bohemian
Violon ancien
Violon ancien
Inventarnr.: 4390
Herkunft: Schönbach
Erbauer: Joh. Brandner
Bodenlänge: 35,9 cm
Jahr: 1920 circa
Klang: Hell, gereift
NEU

Antike böhmische Geige um 1910, von Joseph Brandner Schönbach

Diese kurz nach der Jahrhundertwende gefertigte Geige von Joseph Brandner in Schönbach enstand im sogenannten "böhmisch-sächsischen Musikwinkel" um Markneukirchen/Schönbach/Klingenthal. Diese Geige nach dem Stainer Modell ist ein hübsches und gut erhaltenes, antikes Instrument von guter Qualität, in guter Handarbeit gemacht und nicht nur qualitativ, sondern auch klanglich nicht zu vergleichen mit den neuen meist chinesischen Instrumenten, die in dieser Preislage heutzutage erhältlich sind. Der milchig hellbraune Lack ist mit Spielspuren sehr gut erhalten und zeigt, dass das Instrument sorgfältig gepflegt wurde. Die Geige ist gleichwohl perfekt erhalten, unbeschädigt und rissfrei. Sie wurde von unserem Geigenbauer durchgesehen und aufwändig spielfertig hergerichtet. Ihr ausgeglichener, kraftvoll-strahlender ist gereift, warm und singend in den oberen Bereichen und verdient in der Preislage unsere Empfehlung.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Geige aus Sachsen. Nach Jacobus Stainer, um 1920
  • Antike böhmische Geige um 1910, von Joseph Brandner Schönbach
  • Alte Deutsche Geige. Stradivari-Modell von Hermann Dölling jun., um 1910
  • Hübsche Französische Geige. J.T.L. - Jerome Thibouville-Lamy
  • Deutsche Geige. Markneukirchen, 1950er Jahre
  • Georges Apparut Geige, französische Violine 1934
  • Georges Coné: Französische Solisten - Violine Nr. 73. Lyon, 1937
  • Giuseppe Pedrazzini, feine italienische Violine (Zertifikat J. & A. Beare)
  • Empfehlenswerte Markneukirchner Meistergeige, um 1870
  • Markneukirchener Premium-Violine von Meinel & Herold - Violinistenempfehlung!
  • Hübsche Böhmische Geige nach Ruggeri. 1920er Jahre
  • Violine von Meinel & Herold, Klingenthal, um 1940
  • Sehr schönes Englisches Cello, Öllack, um 1950
  • Silbermontierter Alfred Knoll Bratschenbogen
  • Antike Mirecourter 3/4 Violine mit edlem Klang
  • Feine deutsche 3/4 Geige. Um 1900 aus Sachsen
  • Feines Wiener Cello, um 1820
  • Luigi Galimberti, Italienische Geige, Milano 1925 (Zertifikat Eric Blot)
  • H. Derazey Werkstatt, große französische Violine, Ende 19. Jahrhundert
  • Deutscher Silber Geigenbogen mit warmem Klang, um 1940
  • Deutscher Geigenbogen, leicht, edel im Klang
  • SALE Seltene historische Geige von Christoph Friedrich Hunger, Leipzig, 1776
  • SALE Italienische Geige, spätes 19. Jahrhundert - repariert von P. de Barbieri
  • Zeitgenössische italienische Meistergeige, Nicola Vendrame, Venedig