Suche:
corilon violins
Mittenwalder 3/4 Geige von Neuner & Hornsteiner - Decke
Mittenwalder 3/4 Geige von Neuner & Hornsteiner - Decke
Mittenwalder 3/4 Geige von Neuner & Hornsteiner - Decke
Feine Mittenwalder 3/4 Violine, Neuner & Hornsteiner, 1889 - Boden
Feine Mittenwalder 3/4 Violine, Neuner & Hornsteiner, 1889 - Boden
Violon 3/4 rare allemand, Mittenwald, 19eme
Violon 3/4 rare allemand, Mittenwald, 19eme
Violino 3/4 di Mittenwald, c1850
Violino 3/4 di Mittenwald, c1850
Inventarnr.: 5120
Herkunft: Mittenwald
Erbauer: Neuner & Hornsteiner
Bodenlänge: 33,8 cm
Jahr: ca. 1850

Feine Mittenwalder 3/4 Violine, Neuner & Hornsteiner um 1850

Diese feine antike 3/4 Violine gehört zu den äußerst seltenen hochqualitativen Instrumenten der kleinen Größen, die höchstwahrscheinlich in den Mittenwalder Werkstätten für Neuner & Hornsteiner hergestellt wurde. Die mit ddem Neuner & Hornsteiner Stradivari-Modellzettel versehene und datierte 3/4 Violine wurde in der Mitte des 19. Jahrhunderts in sorgfältiger und hochwertiger Handarbeit gefertigt. Ihre außergewöhnlich gute Verarbeitung und die Qualität der verwendeten Hölzer stellen eine Mittenwalder Geige vor, die sich auch als Kinderinstrument durch die Vorzüge ihrer renommierten Herkunft auszeichnet. Mitteljährige heimische Fichte wurde für die zweiteilige Decke gewählt, bester Mittenwalder Bergahorn für den zweiteiligen Boden; Generationen junger Spieler haben sich in dem Lack verewigt und sie tragen Spuren eines intensiven und technisch versierten, anspruchsvollen Musizierens. Offensichtlich bot die rissfrei erhaltene, mit einer kleinen reparatur am linken F-Loch gut erhaltene 3/4 Violine bereits mehreren Generationen von jungen Talenten einen weiten Aktionsraum mit ihrem aussergewöhnlich starken, offenen, warmen und in den unteren Bereichen etwas dunklen Klang. Unsere hauseigene Geigenbauwerkstatt hat diese seltene hochwertige, antike Kindergeige - wie alle Corilon Instrumente - restauriert, sorgfältig aufgearbeitet und spielfertig hergerichtet.

Weiter zu unseren anderen 3/4 Geigen, in der Violinen-Kategorie sehen Sie unsere Auswahl an 4/4 Geigen.

Bestellen Sie ein Zertifikat zur Wertbestätigung mit dieser seltenen Mittenwalder Neuner & Hornsteiner 3/4 Violine.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • SALE Französische Geige, Charles Simonin, um 1860
  • Mario Gadda: Italienische Geige für Solisten, Mantova 1985 - strahlender Klang
  • NEUE KLANGPROBE: Markneukirchener Meisterbratsche von Jochen Voigt, 1982
  • Feiner und exzellenter Cellobogen. Kopie Eugene Sartory, Markneukirchen, 1910/1920
  • Antike Geige. Sachsen, nach Stradivari, um 1900
  • Deutsche Violine von C. A. Götz, 1937
  • Markneukirchener 3/4 Geige, um 1940
  • Markneukirchner Geige mit hellem Klang, um 1930
  • Sächsische Löwenkopfgeige
  • SALE Antike Mirecourter 3/4 Violine mit edlem Klang
  • Italienische Geige, Raffaele Calace e figlio 1929
  • Deutscher Geigenbogen. Sehr gute Spieleigenschaften
  • MARMA, Silber-Geigenbogen nach Sartory, um 1920
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT: Italienische Geige um 1920, Stefano Caponetti (Zertifikat Christian Lijsen)
  • Antike sächsische Geige nach Stainer um 1910
  • Elspeth Noble: Englische Geige nach Guarneri, 1991
  • Feine historische Mittenwalder Geige, ca.1790 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Zeitgenössische italienische Geige von Giovanni Lazzaro, Padova 1990
  • Englische Geige um 1760, wahrscheinlich James Preston
  • Cristiano Ferrazzi. Italienische Violine op. 120
  • Wiener Meistergeige um 1910
  • Giulio Cesare Gigli, feine italienische Geige um 1760 (Zertifikat Etienne Vatelot)
  • Antike Mittenwalder Violine, Neuner & Hornsteiner, um 1900 (Zertifikat C. Sprenger)
  • Französische Geige. Wahrscheinlich J.T.L, Modell J.B. Vuillaume