Suche:
corilon violins
"Künstlervioline Nr. "20",  Geige Modell Guarneri von Meinel & Herold - Decke
"Künstlervioline Nr. "20",  Geige Modell Guarneri von Meinel & Herold - Decke
"Künstlervioline Nr. "20",  Violine Modell Guarneri von Meinel & Herold - Boden
"Künstlervioline Nr. "20",  Violine Modell Guarneri von Meinel & Herold - Boden
violon Markneukirchen, en modele Guarnerius, Meinel & Herold
violon Markneukirchen, en modele Guarnerius, Meinel & Herold
violini di Markneukirchen, Meinel & Herold
violini di Markneukirchen, Meinel & Herold
Inventarnr.: 4978
Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Meinel & Herold
Bodenlänge: 35,5 cm
Jahr: 1930 circa

Deutsche Geige von Meinel & Herold, "Künstlervioline Nr. "20", Modell Guarneri

Diese um 1930 gebaute deutsche Geige von Meinel & Herold ist ein Instrument, dessen sehr guter Klang besonders für das Orchesterspiel zu empfehlen ist. Das etwas breiter gehaltene, an Guarneri orientierte Modell "Künstlervioline Nr. 20" ist typisch für die bekannten Markneukirchener Werkstätten von Meinel & Herold. Mitteljährige Fichte von schöner Regelmäßigkeit wurde für die Decke gewählt, geflammter Ahorn für den zweiteiligen Boden. Der dunkle, orangebraune Lack hebt die Maserung dieser guten Tonhölzer durch seine hübsche Transparenz hervor. Mit einigen Spielspuren ist diese Geige unbeschädigt erhalten und wird in sofort spielfertigem Zustand angeboten, wie alle Corilon Streichinstrumente komplett aufgearbeitet in unserer Fachwerkstatt für Geigenbau und Restaurierung. Steg, Stimmstock, Wirbel, etc. pp sind neu, wie auch die Pirastro-Saiten, mit denen diese robuste Meinel & Herold Geige ihren ausgeglichenen, kraftvoll-klaren Klang ausgezeichnet entfaltet, kräftig und insgesamt sehr zu empfehlen.

geigegeige zertifikat

Optional: Bestellen Sie ein Zertifikat zur Wertbestätigung, erhältlich im Warenkorb.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Alte Französische Violine, J.T.L. - Jerome Thibouville-Lamy
  • Deutsche Geige von Meinel & Herold, "Künstlervioline Nr. "20", Modell Guarneri
  • Interessante moderne Violine von Beare & Son, Beijing 1995
  • Albert Nürnberger: Kraftvoller, silbermontierter Geigenbogen
  • Feine Violine von Nicolò Gagliano, 1762 (Zertifikat J. & A. Beare)
  • Charles Nicolas Bazin: feiner, kraftvoller französischer Cellobogen (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Feine böhmische Meistergeige nach Guarneri, Schönbach 1920
  • H. Emile Blondelet, alte französische Violine Nr. 235
  • Feine Violine, Thir /-Umfeld, um 1750 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • 3/4 - Feine Französische 3/4 Violine, um 1910
  • Eckart Richter, feine zeitgenössische Meistergeige, Markneukirchen, 1995
  • Sehr gute Schönbacher Bratsche von F. Fischer, 1935
  • Markneukirchner Geigenbogen um 1930, heller, edler Ton
  • Leuchtend rote Mittenwalder Violine, um 1960
  • Alte Geige, Sachsen, 1920'er Jahre
  • Deutsche Geige mit klarem, obertonreichem Klang
  • 19. Jahrhundert: Antike Französische Violine, Pailliot um 1820
  • Kräftiger Markneukirchener Cellobogen
  • Sehr feiner Französischer Bratschenbogen, Pierre Testa, Paris (Neubau)
  • 1/2 - antike französische 1/2 Violine, um 1870
  • Feiner Meisterbogen von Hermann Richard Pfretzschner
  • Seltene historische Violine von Christoph Friedrich Hunger, Leipzig, 1776
  • Deutsche Geige, nach französischem Modell um 1910
  • Giulio Cesare Gigli, feine italienische Geige um 1760 (Zertifikat Etienne Vatelot)