Suche:
corilon violins
pId1
Italienische Meistergeige, Sergio Maria Martinoli - Decke
Italienische Meistergeige, Sergio Maria Martinoli - Decke
Italienische Meistergeige, Sergio Martinoli (Zertifikat Sergio Martinoli) - Boden
Italienische Meistergeige, Sergio Martinoli (Zertifikat Sergio Martinoli) - Boden
Italienische Meistergeige, Sergio Martinoli (Zertifikat Sergio Martinoli) - Zargen
Italienische Meistergeige, Sergio Martinoli (Zertifikat Sergio Martinoli) - Zargen
Italienische Meistergeige, Sergio Martinoli (Zertifikat Sergio Martinoli) - Schnecke
Italienische Meistergeige, Sergio Martinoli (Zertifikat Sergio Martinoli) - Schnecke
Inventarnr.: 1906
Herkunft: Baronissi
Erbauer: Sergio Maria Martinoli
Bodenlänge: 35,5 cm
Jahr: 1996

Italienische Meistergeige, Sergio Martinoli (Zertifikat Sergio Martinoli)

Mit einer Geige aus Karton begann der 16jährige Sergio Maria Martinoli (1929-2007) seine Laufbahn als Geigenbauer. Die Bastelei des Jugendlichen offenbart die besondere Faszination für das Instrument, die Martinoli bis ins hohe Alter charaktervolle und vollendete Meisterwerke schaffen ließ. Individuell und unverwechselbar ist die im italienischen Stil gearbeitete Schnecke der hier angebotenen Meistergeige. Auch der weiche, leuchtend orangebraune Öllack mit reizvollem, leichtem Craquelée und einigen Spielspuren ist in seiner Qualität und Reichhaltigkeit typisch für Martinoli, der seine Violinen mit mindestens 40 Anstrichen versah. Der helle, klare und obertonreiche Klang hat eine leicht weiche Note in den unteren Bereichen; ein Instrument für professionelle Ansprüche mit sehr guter Ansprache und Spielbarkeit. Diese individuelle italienische Meistergeige wurde von unserem erfahrenen Geigenbauer gründlich durchgesehen und spielfertig hergerichtet, sie wird verkauft mit einer kleinen Reparatur, verdeckt durch den Kinnhalter. Im Preis inbegriffen ist ein Zertifikat des Erbauers Sergio Martinoli. >.

Bestellen Sie ein Zertifikat zur Wertbestätigung mit Ihrer Violine

Meistergeigen
Meisterviolinen
Bratschen
alte Celli
Kindergeigen
Geigenbögen


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Feine antike Mittenwalder Violine, Neuner & Hornsteiner, um 1870
  • Kräftiger deutscher Geigenbogen, Richard Geipel
  • Feine italienische Bratsche von Marcello Martinenghi, 1949 (Zertifikat Eric Blot)
  • Moderne Markneukirchener Geige, kunsthandwerklicher Geigenbau, 1992
  • Jacques Camurat: französische Meistergeige aus Paris, 1958
  • Albert Nürnberger: Kraftvoller, silbermontierter Geigenbogen
  • Französische Meistergeige No. 34 von Paul Hilaire, 1950
  • Hübsche alte Böhmische Geige, um 1930
  • Feine Französische Violine, Andre Coinus, 1927
  • Antike Mittenwalder Geige um 1910, aus dem Lager Eugen Gärtner
  • Luigi Lanaro, moderne italienische Geige, 1975 (Zertifikat Eric Blot)
  • Jean-Joseph Honoré Derazey: Französische Violine (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Zeitgenössische Italienische Meistergeige, Virgilio Cremonini, 2012
  • Italienische Violine von Francesco Cossu, 1979
  • Ältere Italienische Geige mit goldenem Klang, 1970er Jahre
  • Giuseppe Lucci, feine Italienische Bratsche, Rom 1967 (Zertifikat Eric Blot)
  • Moderne Italienische Geige, Piero Virdis, 2002 (Zertifikat Piero Virdis)
  • 3/4 - Deutsche 3/4 Meistergeige, gebaut 1950, A. Frisch
  • Dekorierte antike deutsche Klingenthaler Geige um 1850
  • Franco Albanelli, italienische Geige, Bologna 1997
  • Cremoneser Meistergeige, Piergiuseppe Esposti, 1998 (Zertifikat Piergiuseppe Esposti)
  • Hervorragende Violine von Mathias Heinicke, Schüler von Eugenio Degani, 1911
  • 3/4 - französische 3/4 Geige, warm und resonant im Klang
  • Aus dem Nachlass von Prof. Günter Szkokan: Edwin Lothar Herrmann, sehr guter Bratschenbogen