Suche:
corilon violins
3/4 Geige aus Markneukirchen
3/4 Geige aus Markneukirchen
3/4 violin from Markneukirchen
3/4 violin from Markneukirchen
Inventarnr.: 1766
Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 33,7 cm
Jahr: 1920 circa
Klang: Hell, warm, offen

3/4 - deutsche 3/4 Geige aus Markneukirchen

In guter sächsischer Handarbeit wurde um 1920 diese deutsche 3/4 Geige gefertigt, vermutlich in der vogtländischen Geigenbaustadt Markneukirchen. Goldbrauner Lack, Boden und Zargen aus interessant geflammtem Ahorn, eine gut gearbeitete Schnecke und kleine, sauber geschnittene F-Löcher belegen die handwerkliche Qualität der nach dem Stradivari-Modell gefertigten Violine. Deutliche Spielspuren und einer Druckstelle am linken Floch auf der Decke belegen gern gespieltes und geliebtes Instrument, das wir in gutem, rissfreiem Zustand anbieten. Die 3/4 Geige wurde von unserem Geigenbauer komplett überarbeitet und spielfertig gemacht. Ihr warmer, heller Klang ist über die Saiten gut ausgeglichen und verspricht mit seiner Kraft große Spielfreude.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • SALE: Alte Mittenwalder Geige, J.A. Baader, um 1900
  • Böhmische Schülergeige, um 1960/1970
  • 3/4 - französische 3/4 Geige, warm und resonant im Klang
  • SALE: Moderne Italienische Geige, Piero Virdis, 2002 (Zertifikat Piero Virdis)
  • SALE: Feine Violine, Franz Knitl, Freising, 1769
  • Deutsche Geige um 1910 mit schönem Klang
  • Prachtvolle französische Violine, François Caussin, Neufchateau um 1850 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • ÜBERARBEITET: Feine Geige von Ernst Heinrich Roth, 1962 (Zertifikat E. H. Roth)
  • Viola von Ernst Heinrich Roth, 1958
  • 1/2 - Mittenwalder Geige, Sebastian Hornsteiner, 1970
  • 3/4 - kleine, antike Mittenwalder 3/4 Geige, Lager Eugen Gärtner
  • Feine historische Mittenwalder Geige, ca.1790 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Christoph Götting, zeitgenössische Elite-Meistergeige
  • Zeitgenössische italienische Geige von Giovanni Lazzaro, Padova 1990
  • 3/4 - Alte Mittenwalder 3/4 Geige um 1880
  • Große Französische Geige, Nicolas Bertholini, Mirecourt 20. Jahrhundert
  • VERBESSERT: moderne italienische Geige, wahrscheinlich Luigi Mozzani, 1941
  • Nicolò Gagliano, 1762: Feine Neapolitanische Violine (Zertifikat J. & A. Beare)
  • Mittenwalder Löwenkopfgeige, 19. Jahrhundert
  • Kräftiger deutscher Geigenbogen, Richard Geipel
  • SALE: Chenantais & Le Lyonnais, Nantes, 1933: Geige No. 73
  • Meistergeige No. 89, Paul Beuscher, "special cremone", Paris 1937
  • Violine op.13, Alajos Werner, Budapest, 1910
  • Braun & Hauser München, Geige um 1900