Suche:
corilon violins

Suche

Instrumenten-Finder

Welchen Klang suchen Sie?
Sie können nur eine oder mehrere Eigen­schaften auswählen und beliebig kombinieren.

Instrumente
Herkunft
Jahr
Klang

Archiv

Vertiefende Beiträge über Streichinstrumente und die Geschichte des Geigenbaus


Zeit zum Kennenlernen: Unsere Rücknahmegarantie


30 Tage spielen und in Ruhe ausprobieren


Ein Streichinstrument will kennen gelernt werden, und man braucht Zeit, seinen Charakter musizierend zu erforschen. Mit unserer
30 Tage Rücknahmegarantie können Sie Ihre neue Geige, Bratsche, Cello oder Ihren neuen Streichbogen dort erproben, wo es erklingen soll, und die Stücke spielen, die Sie sich vorgenommen haben. Sollten Ihre Erwartungen nicht erfüllt werden, informieren Sie uns bitte darüber innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt Ihrer Bestellung – und wir nehmen das Instrument zurück.


Vollständige Erstattung des Kaufpreises innerhalb von 14 Tagen


Wir sind ein verlässlicher Partner für den Kauf einer Violine, Bratsche oder eines Cellos im Internet. Corilon violins erstattet Ihnen den Kaufpreis innerhalb von 14 Tagen, nachdem das Streichinstrument wieder bei uns eingetroffen ist. Über den Eingang Ihrer Sendung erhalten Sie von uns eine Bestätigung per E-Mail; eingehende Pakete werden dienstags, mittwochs und donnerstags bearbeitet. Ihre Rückzahlung wird innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt Ihrer Rücksendung veranlasst, auf dem gleichen Wege, den Sie für Ihre Zahlung gewählt haben.


Wie sende ich ein Instrument an Corilon violins zurück?


Bitte verpacken Sie Ihr Streichinstrument für die Rücksendung sorgfältig, wie Sie es von uns erhalten haben, und schicken Sie es mit einer Kopie der Rechnung an unsere Adresse. Wir erstatten Ihre Versandkosten für ein Postpaket bis zu einem Betrag von € 6,90, wenn Sie aus Deutschland bestellt haben und unsere Rücknahmegarantie in Anspruch nehmen; Sendungen aus Deutschland sind damit kostenlos möglich. Nur für die Rücksendung von Sperrgut, etwa eines Cellos, schicken wir Ihnen ein Versandlabel. Unfreie Sendungen können wir wegen der erheblichen Zusatzkosten nicht annehmen. Bitte beachten Sie auch unsere detaillierten Hinweise zu Verpackung und Versand. Nach Eingang Ihres Instrumentes schicken wir Ihnen eine Bestätigung und erstatten Ihren Betrag innerhalb von 14 Tagen. .



Verwandte Informationen:

Inzahlungnahme-Garantie

Versandkosten

Wertgutachten und Zertifikate

Neuzugänge in unserem Katalog




 

Corilon violins • Lilienstrasse 2 • D-81669 München
Phone: +49 (0)89-444 19 619 • Fax: +49 (0)89-444 19 620
mail@corilon.comwww.corilon.com


Neuzugänge in unserem Katalog
  • 3/4 - Antike französische Médio-Fino 3/4 Geige der „gelben“ Reihe, um 1870
  • Feiner deutscher Meisterbogen
  • Kraftvoller Deutscher Geigenbogen von H. R. Pfretzschner
  • Ernst Heinrich Roth, alte Bubenreuther Geige von 1955, inkl. Zertifikat
  • Moderne Italienische Geige, Luigi Agostinelli, 1953
  • Antike böhmische Geige nach Niccolo Amati, um 1900
  • 7/8 - Damengeige, 7/8 Geige von Schuster & Co., circa 1910
  • Sächsische Geige, 1940'er Jahre, warmer Ton
  • Moderne Französische Solisten - Bratsche, Jacques Camurat, Paris 1958
  • Französischer Geigenbogen, Charles Louis Bazin Werkstatt (Zertifikat J.F. Raffin)
  • 3/4 - antike französische 3/4 Geige, Modell Breton
  • Silbermontierter Geigenbogen, für K. van der Meer Amsterdam
  • Feiner deutscher Geigenbogen nach Sartory, edel und süss im Ton
  • Moderne Mittenwalder Bratsche, Matthias Klotz 1982
  • Empfehlenswerte sächsische Geige mit brilliantem, dunklem Klang
  • Markneukirchner Violinbogen, heller, klarer Ton, leicht
  • Antike Klingenthaler Violine, um 1850
  • Deutsche Violine der Gebrüder Wolff, Kreuznach, 1905
  • Feine Englische Violine, 19. Jahrhundert, für Solisten
  • Zeitgenössische Meistergeige, Victor Unsworth, "Ysaye" Guarneri, England
  • 7/8 - Italienische 7/8 Geige, Carlo Melloni, Bologna 1932 (Zertifikat Eric Blot)
  • 7/8 - Michael Reindl, Mittenwalder 7/8 Meistergeige, 1935
  • Italienische Geige, Mailand 1979, Delfi Merlo (Zertifikat Delfi Merlo)
  • Italienische Geige um 1920, Stefano Caponetto (Zertifikat Christian Lijsen)