Suche:
corilon violins

Öffnungszeiten

Im zentralen Stadtteil Au-Haidhausen in München in unmittelbarer Nachbarschaft zum Gasteig Konzerthaus und Deutschem Museum befinden sich im 1. OG die Geschäftsräume von Corilon violins, in denen Sie ausgewählte Instrumente unseres Online-Katalogs nur nach persönlicher Terminvereinbarung ausprobieren und probespielen können.

Probespiele sind nach vorheriger Anmeldung möglich, während unserer Geschäftszeiten montags bis freitags zwischen 10:00 und 18:00 h (samstags nach Vereinbarung). Bitte vereinbaren Sie mit uns rechtzeitig einen Termin, damit wir die Instrumente, die Sie interessieren, bereitstellen können, die Sie uns einfach per E-Mail vorab mitteilen können.

Wir freuen uns über Ihren vorab vereinbarten Besuch, bitten Sie aber um Verständnis, dass wir Sie dabei nicht ausführlich betreuen können. Unsere Werkstatt ist mit Aufarbeitungen und anspruchsvollen Restaurierungen vollständig ausgelastet und wir konzentrieren uns darauf, unseren Instrumenten alle Sorgfalt und Zeit zukommen zu lassen, derer sie bedürfen. Die ausführlichen Instrumenten-Porträts mit professionell eingespielten Klangproben in unserem Online-Katalog helfen Ihnen, die passenden Violinen, Bratschen, Celli und Geigenbögen von zuhause auszusuchen. Unsere persönliche Email-Beratung empfiehlt Ihnen gern die besten Instrumente.

zertifikat  

Corilon violins • Lilienstr. 2 • D-81669 München
Phone: +49 (0)180 1 001688 • Fax: +49 (0)89-444 19 620
mail@corilon.comwww.corilon.com


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Alte französische Violine, wahrscheinlich Acoulon & Blondelet, 1920er Jahre
  • Feine antike Mittenwalder Violine, um 1880
  • Interessante englische Geige von Jeffery James Gilbert, 1886 Nr. 47
  • SALE Feine Barockgeige, im Originalzustand - um 1800
  • Deutsche Violine nach Stradivari, Markneukirchen um 1940
  • SALE Violine von J.T.L., um 1900
  • Feine Violine von Joseph Laurent Mast, Toulouse, 1823
  • SALE Moderne Italienische Geige von Loris Lanini, 1927 (Zertifikat Machold)
  • SALE Feine italienische Violine aus der Liuteria Luigi Mozzani 1921, No 47
  • SALE Deutsche Meistergeige von Wenzl Fuchs, Erlangen
  • Charles Alfred Bazin, französischer Geigenbogen um 1955 (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Meistergeige von Joseph Kantuscher 1973, op. 308
  • Interessanter französischer Cellobogen von Nicolas Jacquot, 1835 (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Paul Émile Miquel, feiner französischer Geigenbogen um 1900 (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Sehr gute Englische Bratsche von John Mather, 1992
  • SALE Antike Violine. Markneukirchen, Modell nach Maggini
  • Ernst Heinrich Roth, Master Violin Modell F6 (1997)
  • Hübsche, antike französische 3/4 Violine
  • 3/4 - hübsche französische 3/4 Geige, wahr. Laberte
  • Feiner deutscher Bratschenbogen. 1920er Jahre, Markneukirchen
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Feine Mittenwalder Geige von Max Hofmann, 1957
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Georges Coné: Feine französische Violine Nr. 73. Lyon, 1937
  • Deutscher Cellobogen, A. R. Reichel. Silbermontiert
  • Markneukirchner Geige mit hellem Klang, um 1930