Suche:
corilon violins

Suche

Benutzerkonto erstellen

Als registrierter Benutzer können Sie sich auf unserer Website einloggen, um Bestellungen einfacher aufzugeben, sich über den Versandstatus Ihrer Bestellungen zu informieren und um Instrumente zu Ihrer Merkliste hinzufügen.

Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen, erfolgt die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten über eine sichere SSL (Secure Sockets Layer) Verbindung. Bitte lesen Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

Geben Sie Ihre Adresse ein










Wählen Sie Usernamen und Passwort




Reload

    



Neuzugänge in unserem Katalog
  • Schöne, klassische französische Violine von Francois Pillement
  • Deutsche Geige. Stradivarikopie um 1940 von wahr. Meinel & Herold
  • Sehr guter Französischer Geigenbogen, Jerome Thibouville-Lamy (Zertifikat J.F. Raffin)
  • Claude A. Thomassin, feiner französischer Geigenbogen um 1920
  • Feiner Goldbogen, Johannes S. Finkel
  • Französische Geige, J.T.L., Mirecourt um 1930
  • 1/2 - Italienische 1/2 Geige, Carlo di Citta 1999
  • 3/4 - Violine von Jerôme Thibouville-Lamy, "L'incomparable", gebaut 1894
  • 1/2 - antike französische 1/2 Geige, J.T.L. Compagnon, um 1880
  • 3/4 - Geige von E. L. Gütter. Markneukirchen, ca. 1920
  • Kräftiger Markneukirchner Violinbogen, 1960'er Jahre
  • Deutscher Geigenbogen, leicht, weich, edel im Klang
  • Deutscher Geigenbogen. Von Albert Thomä, Markneukirchen
  • Leichter Geigenbogen von C. A. Hoyer, 1940er Jahre
  • Alte 7/8 Geige. Böhmische "Damengeige" um 1940
  • Französische Violine, Didelot von Laberte, 1920er Jahre
  • Guillaume Maline: Seltene Violine, Frankreich circa 1820
  • Luigi Galimberti, Italienische Geige, Milano 1925 (Zertifikat Eric Blot)
  • SALE: Richard Grünke, Feiner moderner Geigenbogen
  • Feiner deutscher Meisterbogen, Prell Schule
  • Deutsche Bratsche. Ernst Heinrich Roth, 1958
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT: Feine Violine, Franz Knitl, Freising, 1769
  • Geigenbogen von Joseph Arthur Vigneron „Père“ (Zertifikat J.F. Raffin)
  • Professioneller Geigenbogen von Carl Albert Nürnberger (Zertifikat Klaus Grünke)