Suche:
corilon violins

Suche

Instrumenten-Finder

Welchen Klang suchen Sie?
Sie können nur eine oder mehrere Eigen­schaften auswählen und beliebig kombinieren.

Instrumente
Herkunft
Jahr
Klang

Archiv

Vertiefende Beiträge über Streichinstrumente und die Geschichte des Geigenbaus


Immer das passende Streichinstrument:
unsere garantierte Inzahlungnahme


Unsere Inzahlungnahme-Garantie


Mit Ihrem Können wachsen die Ansprüche an Ihr Instrument. Wir begleiten Sie auf Ihrem musikalischen Weg und nehmen ein altes Streichinstrument, das Sie bei uns gekauft haben, unbefristet garantiert für ein höherwertiges in Zahlung. Wir rechnen
100% des Originalpreises auf den Preis eines anderen Instruments an, wenn sich Ihr altes Streichinstrument in akzeptablem und originalem Zustand befindet und der Preis des neuen mindestens 500,00 € über dem Kaufpreis des alten liegt. Unsere
garantierte Inzahlungnahme bezieht sich auf Streichinstrumente der jeweils gleichen Kategorie, Sie können also Ihre Kindergeige oder Geige gegen eine andere Geige in Zahlung geben, Ihren Geigenbogen gegen einen Geigenbogen etc. Voraussetzung für eine Inzahlungnahme ist die Vorlage der Original-Rechnung Ihres alten Streichinstrumentes. Fremdinstrumente bzw. Kommissionsinstrumente, die wir im Auftrag der jeweiligen Eigentümer verkaufen, sind von der Inzahlungnahmegarantie ausgeschlossen (es können also auch keine Instrumente auf den Kaufpreis von A-Instrumenten garantiert in Zahlung gegeben werden) bitte sprechen Sie uns im Einzelfall für eine individuelle Inzahlungnahmelösung an. Sie erkennen Kommissionsinstrumente an ihren Inventarnummern, die mit dem Buchstaben A beginnen.


Was ist ein akzeptabler Zustand?


Normale Gebrauchsspuren an Steg, Saiten und Griffbrett, sowie kleine Kratzer am Lack und Aufleimungen sind akzeptabel. Bei sehr ungepflegten Instrumenten, während Ihrer Nutzung entstandenden Reparaturen und signifikanten Schäden wie Rissen, abgebrochenen Ecken oder Randteilen, Verformungen, Lackschäden etc. müssten wir den anzurechnenden Betrag nach unserer fachlichen Einschätzung anpassen oder die Inzahlungnahme ablehnen. Wir berechnen für die notwendige Überholung Ihres alten Streichinstruments und neue Saiten eine Gebühr von 95 € bei Geigen und Bratschen, 250 € bei Celli und 75 € bei Bögen.


Optimaler Ablauf einer Inzahlungnahme


Bei einer Inzahlungnahme bestellen Ihr neues Streichinstrument wie gewohnt und lassen es sich zusenden. Nehmen Sie sich 30 Tage Zeit, zu vergleichen und sich zu entscheiden - Ihr altes Streichinstrument senden Sie einfach in unserer sicheren Versandverpackung zur Rückerstattung an uns zurück, bitte mit einer Kopie der Rechnung. Sie tragen bei Auslandssendungen aus Ländern ausserhalb der Europäischen Union anfallende Zollgebühren und Einfuhr-Umsatzsteuer für die Rücksendung des alten Streichinstruments. -- Bitte achten Sie bei internationalen Rücksendungen aus Ländern ausserhalb der EU auf eine korrekte Zoll-Deklaration, um Verzögerungen und vermeidbare zusätzliche Gebühren zu vermeiden.



Verwandte Informationen:

30 Tage Rücknahmegarantie

Versandkosten

Wertgutachten und Zertifikate

Neuzugänge in unserem Katalog



 

Corilon violins • Lilienstrasse 2 • D-81669 München
Phone: +49 (0)89-444 19 619 • Fax: +49 (0)89-444 19 620
mail@corilon.comwww.corilon.com


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Interessante alte Böhmische Geige nach Ruggeri. Um 1920
  • Deutsch-böhmische Geige nach Klotz, um 1900
  • 3/4 - Feine Mittenwalder 3/4 Violine von Neuner & Hornsteiner, um 1850
  • Moderner Deutscher Geigenbogen. Roderich Paesold, 1970'er Jahre
  • Georges Coné: Französische Solisten - Violine Nr. 73. Lyon, 1937
  • Alte sächsische Geige - nach Antonio Stradivari, um 1880
  • Feine Schweizer Meistergeige von August Meinel, 1926
  • Interessante Violine, wahrscheinlich italienisch - 1920'er Jahre
  • Justin Derazey, Französische Violine um 1880
  • Feine Mittenwalder Geige. Nach Aegidius Klotz, um 1800
  • Ältere Geige aus Deutschland gebaut um 1950
  • Feiner französischer Geigenbogen. Marie Louis Piernot, Paris (Zertifikat J. F. Raffin)
  • Feine italienische Violine. Mailand, Liuteria Italiana Luigi Mozzani 1921
  • Deutsche Violine. Max Osterode, Stuttgart, 195 Nr. 23
  • Deutscher Geigenbogen mit warmem Klang, um 1940
  • 1/4 - Seltene Französische 1/4 Geige, um 1850
  • Kleine Französische Bratsche: Joseph Nicolas fils, 1849
  • Ausgezeichneter alter deutscher Geigenbogen. Heller, süßer Klang, 1950er Jahre
  • Antike Mittenwalder Geige um 1850
  • Deutscher Violinbogen, Markneukirchen, Silber, mit blankem Frosch
  • Albert Nürnberger: Kraftvoller, silbermontierter Geigenbogen
  • Feiner Cellobogen. Joseph Alfred Lamy Pere, Paris, um 1885 (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Feiner zeitgenössischer Bratschenbogen, Rudolf Neudörfer. Pecatte Modell
  • Zierliche italienische Geige, spätes 18. Jahrhundert (Zertifikat Hieronymus Köstler)