Suche:
corilon violins

Suche

Instrumenten-Finder

Welchen Klang suchen Sie?
Sie können nur eine oder mehrere Eigen­schaften auswählen und beliebig kombinieren.

Instrumente
Herkunft
Jahr
Klang

Archiv

Vertiefende Beiträge über Streichinstrumente und die Geschichte des Geigenbaus


pId1

Geigen und Violinen

Rare baroque violin, England, approx. 1800

Seltene Barockgeige im unveränderten Originalzustand, um 1800

Inventarnr.: 3480
Herkunft: England oder Süddeutschland
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 35,8 cm
Jahr: 1800 circa
Preis: 10000.0 €

Anhören
Moderne Italienische 7/8 Geige, Carlo Melloni, 1932 (Zertifikat Eric Blot) - Decke

7/8 - Italienische 7/8 Geige, Carlo Melloni, Bologna 1932 (Zertifikat Eric Blot)

Inventarnr.: 4218
Herkunft: Bologna
Erbauer: Carlo Melloni
Bodenlänge: 35,0 cm
Jahr: 1932
Preis: 10000.0 €

Anhören

Johann Georg II Schönfelder: Markneukirchener Meistergeige um 1790

Inventarnr.: A58
Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Johann Georg II. Schönfelder
Bodenlänge: 35,8 cm
Jahr: ca. 1790
Preis: 10000.0 €

Anhören

Geige von Wolfgang Schiele, Geigenbaumeister, München - Decke

Feine zeitgenössische Meistergeige, Wolfgang Schiele, München

Inventarnr.: 4284
Herkunft: München
Erbauer: Wolfgang Schiele
Bodenlänge: 35,6 cm
Jahr: 1999
Preis: 10000.0 €

Anhören
Feine Streichinstrumente, Violine von Franz Knitl, Freising

18. Jahrhundert: Feine Violine von Franz Knitl, Freising, 1789 (Zertifikat Hieronymus Köstler)

Inventarnr.: A92
Herkunft: Freising
Erbauer: Franz Knitl
Bodenlänge: 35,4 cm
Jahr: 1789
Preis: 10500.0 €

Anhören
Meistervioline aus Bayern, um 1800 (Zertifikat Hieronymus Köstler) - Decke

Meistervioline aus Bayern, um 1800 (Zertifikat Hieronymus Köstler)

Inventarnr.: 3281
Herkunft: Bayern
Erbauer: Unbekannter Meister
Bodenlänge: 35,6 cm
Jahr: um 1800
Preis: 12500.0 €

Anhören

Old Italian violin, Southern Italy / Sicily, approx. 1920
NEU

KLANGLICH VERBESSERT: Interessante Italienische Geige, Anfang 20. Jahrhundert

Inventarnr.: 4098
Herkunft: Süditalien / Sizilien
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 35,6 cm
Jahr: 1900/1920
Preis: 14000.0 €

Anhören
Italienische Geige, Neapel - Decke

Italienische Geige, spätes 19. Jahrhundert

Inventarnr.: 3238
Herkunft: wahrscheinlich Neapel
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 35,7 cm
Jahr: spätes 19. Jahrhundert
Preis: 15000.0 €

Anhören
Zentral italienische Geige, spätes 18. Jahrhundert - Decke

Zierliche italienische Geige, spätes 18. Jahrhundert (Zertifikat Hieronymus Köstler)

Inventarnr.: 3430
Herkunft: Italien
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 34,7 cm
Jahr: approx. 1800
Preis: 15000.0 €

Anhören

Zeitgenössische Cremoneser Meistergeige, Daniele Scolari - Decke Violine

Zeitgenössische Cremoneser Meistergeige, Daniele Scolari

Inventarnr.: A56
Herkunft: Cremona
Erbauer: Daniele Scolari
Bodenlänge: 35,3 cm
Jahr: 2003
Preis: 15000.0 €

Anhören
Luigi Lanaro, italienische Geige, 1975 - Decke

Luigi Lanaro, moderne italienische Geige, 1975 (Zertifikat Eric Blot)

Inventarnr.: A39
Herkunft: Padua
Erbauer: Luigi Lanaro
Bodenlänge: 35,4 cm
Jahr: 1975
Preis: 15000.0 €

Anhören
Mittenwalder Meistergeige, um 1740, nahes Umfeld Sebastian Klotz

Feine Mittenwalder Meistergeige, um 1740, nahes Umfeld Sebastian Klotz

Inventarnr.: 4619
Herkunft: Mittenwald
Erbauer: Sebastian Klotz Umfeld / -Werkstatt
Bodenlänge: 35,5 cm
Jahr: 1740-1760 circa
Preis: 15000.0 €

Anhören


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Sehr empfehlenswerte französische Violine um 1880, groß im Klang
  • Feine Pariser Meistergeige, Georges Defat, No. 87, 1942
  • Sehr guter Französischer Geigenbogen, Mirecourt um 1920
  • KLANGLICH VERBESSERT: Interessante Italienische Geige, Anfang 20. Jahrhundert
  • 3/4 - französische JTL 3/4 Geige
  • Alter Deutscher Geigenbogen, Mathias Thomä
  • 3/4 - sehr schöne, antike französische Mansuy Geige
  • Alter Französischer Geigenbogen, J.T.L. Modell "Sarasate maitre"
  • 3/4 - französische 3/4 Geige, warm und resonant im Klang
  • Hübsche alte Markneukirchner Violine, um 1940
  • Französische Geige, Atelier Albert Deblaye, um 1920
  • Zeitgenössische Italienische Geige, Cremona, Renato Superti (Zertifikat Stefano Conia)
  • Feine Klingenthaler Meistergeige, frühes 19. Jahrhundert - süßer, warmer Klang
  • Leichter, weicher Geigenbogen, Silberbogen, Deutschland
  • Feine Pariser Meistergeige, Daniel Moinel, 1960er Jahre
  • Wahrscheinlich englischer Geigenbogen, silbermontiert, Hill Modell
  • Markneukirchner Violinbogen, heller, klarer Ton, leicht
  • Albert Nürnberger: Kraftvoller, silbermontierter Geigenbogen
  • Feine italienische Bratsche von Marcello Martinenghi, 1949 (Zertifikat Eric Blot)
  • Deutsche Meisterbratsche Nr. 19, Markneukirchen / Erlbach, 1989
  • Roger François Lotte, feiner französischer Geigenbogen
  • Sehr schöner Markneukirchner Violinbogen
  • Officina Claudio Monteverde, Cremona 1923: Italienische Geige
  • Deutscher Geigenbogen, W.E. Dörfler