Suche:
corilon violins

Suche

Instrumenten-Finder

Welchen Klang suchen Sie?
Sie können nur eine oder mehrere Eigen­schaften auswählen und beliebig kombinieren.

Instrumente
Herkunft
Jahr
Klang

Archiv

Vertiefende Beiträge über Streichinstrumente und die Geschichte des Geigenbaus


pId1

Geigen und Violinen

Eine Violine ist für viele Musiker mehr als ein Instrument: Gerade alte Geigen mit ihrem reifen, individuellen Charakter sind treue Gefährten im Orchester, in der Kammermusik und für das solistische Spiel. Corilon violins Online-Katalog stellt Ihnen alte deutsche, französische und italienische Violinen und antike Meistergeigen für hohe spielerische Ansprüche vor, feine Violinen, die mit ihrer qualitätvollen Verarbeitung, ausgesuchten Hölzern, feinem Lack und Geigenton begeistern. Der Kauf einer alten Geige ist stets auch eine stilvolle und lohnende Alternative mit hoher Wertstabilität. Bitte beachten Sie unsere Online Auswahl alter und historischer Kindergeigen; empfehlenswerte Geigenbögen stellen wir Ihnen in der Rubrik "Bögen" vor. Über das Suchfeld können Sie gezielt bestimme Streichinstrumente online finden, indem Sie z. B. „Französische Geige“, "Italienische Geige" oder "Deutsche Violine" eingeben. Ausgewählte alte Streichinstrumente im Katalog von Corilon violins: Deutsche, französische und italienische Geigen, Violinen und Meisterviolinen online kaufen - jedes Instrument von unseren qualifizierten Geigenbauern sorgfältig aufgearbeitet, restauriert und spielfertig.

geige geige zertifikat  

# Auf Wunsch: Zertifikat zur Wertbestätigung mitbestellen

# Sehen Sie sich einige verkaufte Violinen an

30 Tage Rückgaberecht -- spielfertig aufgearbeitet -- Inzahlungnahmegarantie -- Echtheitsgarantie
Deutsche Schülergeige, Decke

Alte Deutsche Geige um 1940, Markneukirchen

Inventarnr.: 4312
Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 35,8 cm
Jahr: 1940 circa
Preis: 890.0 €

Anhören
Antike Deutsche Geige, nach französischem Modell um 1910 - Decke
Verkauft

Antike Deutsche Geige, nach französischem Modell um 1910

Inventarnr.: 4423
Herkunft: Sachsen
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 35,7 cm
Jahr: 1910 circa
Preis: 900.0 €

Anhören
Französische Geige aus Mirecourt, um 1930 - Decke

Französische Geige aus Mirecourt, um 1930

Inventarnr.: 4735
Herkunft: Mirecourt
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 35,5 cm
Jahr: 1930 circa
Preis: 950.0 €

Anhören

Joseph K. Edson, Geige, 1987 - Decke
Verkauft

Englische Geige Nr. 9, von Joseph K. Edson

Inventarnr.: 4861
Herkunft: Sidmouth
Erbauer: Jospeh K. Edson
Bodenlänge: 35,6 cm
Jahr: 1987
Preis: 950.0 €

Anhören
Sächsische Violine mit warmem, resonantem Klang - Decke
Verkauft

Empfehlenswerte sächsische Geige mit brilliantem, dunklem Klang

Inventarnr.: 4757
Herkunft: Sachsen
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 35,9 cm
Jahr: um 1920
Preis: 990.0 €

Anhören
Alte Mittenwalder Geige, 1920'er Jahre - Decke
Verkauft

Alte Mittenwalder Geige, 1920er Jahre

Inventarnr.: 4845
Herkunft: Mittenwald
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 36,0 cm
Jahr: um 1920
Preis: 1350.0 €

Anhören

Moderne Geige im französischen Stil, wahr. Tschechien oder Ungarn, Decke

Moderne Geige im französischen Stil, circa 20-30 Jahre alt

Inventarnr.: 4577
Herkunft: Tschechien / Ungarn
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 35,9 cm
Jahr: 2000 circa
Preis: 1500.0 €

Anhören
Moderne Markneukirchener Geige, 1992- Decke

Moderne Markneukirchener Geige, kunsthandwerklicher Geigenbau, 1992

Inventarnr.: 4807
Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Wenzel
Bodenlänge: 35,5 cm
Jahr: 1992
Preis: 1500.0 €

Anhören
antike Klingenthaler Geige um 1860 - zweiteilige Decke

Dekorierte antike deutsche Klingenthaler Geige um 1850

Inventarnr.: 4440
Herkunft: Klingenthal
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 35,7 cm
Jahr: 1860 circa
Preis: 1800.0 €

Anhören

Französische Geige, Alain Moinier, Mirecourt, 1992 No. 57 - Decke

Zeitgenössische Französische Geige, Alain Moinier, Mirecourt, 1992 No. 57

Inventarnr.: 4683
Herkunft: Mirecourt
Erbauer: Alain Moinier
Bodenlänge: 35,8 cm
Jahr: 1992
Preis: 1800.0 €

Anhören
Mittenwalder Geige, aus dem Lager Eugen Gärtner Stuttgart - Decke

Antike Mittenwalder Geige um 1910, aus dem Lager Eugen Gärtner

Inventarnr.: 4782
Herkunft: Mittenwald
Erbauer: Lager Eugen Gärtner Stuttgart
Bodenlänge: 35,4 cm
Jahr: 1910 circa
Preis: 1850.0 €

Anhören
Albert Deblaye Mirecourt, Geige, 1929 - Corilon violins
Verkauft

Französische Geige, Atelier Albert Deblaye, um 1920

Inventarnr.: 4828
Herkunft: Mirecourt
Erbauer: Albert Deblaye
Bodenlänge: 36,0 cm
Jahr: ca. 1920
Preis: 1850.0 €

Anhören


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Roger Lotte: Französischer Bratschenbogen, Mirecourt
  • 3/4 - Alte Deutsche 3/4 Geige nach Stradivari, mit dunklem Klang
  • 3/4 - alte deutsche Geige nach Jakob Stainer, kräftig und klar im Klang
  • Sehr empfehlenswerte französische Violine um 1880, groß im Klang
  • Feine Pariser Meistergeige, Georges Defat, No. 87, 1942
  • Sehr guter Französischer Geigenbogen, Mirecourt um 1920
  • KLANGLICH VERBESSERT: Interessante Italienische Geige, Anfang 20. Jahrhundert
  • 3/4 - französische JTL 3/4 Geige
  • Alter Deutscher Geigenbogen, Mathias Thomä
  • 3/4 - sehr schöne, antike französische Mansuy Geige
  • Deutscher Geigenbogen der 1950er Jahre, nach Bausch, hell, flüssig
  • KLANGLICH VERBESSERT: Schönbacher Bratsche von F. Fischer, 1935
  • 3/4 - französische 3/4 Geige, warm und resonant im Klang
  • Alter Französischer Geigenbogen, J.T.L. Modell "Sarasate maitre"
  • Roger François Lotte, feiner französischer Geigenbogen (Zertifikat J.F. Raffin)
  • Elegante Italienische Geige, Luigi Vistoli, Lugo 1943 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Hübsche alte Markneukirchner Violine, um 1940
  • Zeitgenössische Italienische Geige, Cremona, Renato Superti (Zertifikat Stefano Conia)
  • Leichter, weicher Geigenbogen, Silberbogen, Deutschland
  • Feine Pariser Meistergeige, Daniel Moinel, 1960er Jahre
  • Wahrscheinlich englischer Geigenbogen, silbermontiert, Hill Modell
  • Markneukirchner Violinbogen, heller, klarer Ton, leicht
  • Albert Nürnberger: Kraftvoller, silbermontierter Geigenbogen
  • Feine italienische Bratsche von Marcello Martinenghi, 1949 (Zertifikat Eric Blot)