Suche:
corilon violins
Mittenwalder Violine, Mittenwald um 1900 -  Decke
Mittenwalder Violine, Mittenwald um 1900 -  Decke
Mittenwalder Violine, Mittenwald um 1900 -  Decke
Mittenwalder Violine - Boden
Mittenwalder Violine - Boden
Mittenwalder Violine, um 1900 - Zargen
Mittenwalder Violine, um 1900 - Zargen
Mittenwalder Violine, um 1900 - Schnecke
Mittenwalder Violine, um 1900 - Schnecke
Inventarnr.: 5054
Herkunft: Mittenwald
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 36,1 cm
Jahr: 1900 circa

Antike Mittenwalder Violine um 1900

Diese gute Mittenwalder Violine wurde in den 1900er Jahren gebaut und lässt die Vorzüge typischer Karwendel-Tonhölzer eindrucksvoll erkennen: Der geflammte Ahorn des zweiteiligen Bodens und das sehr regelmäßige Fichtenholz der Decke wurden nach einem eleganten Stradivari Modell verarbeitet, das flach gewölbt ist und sich am großen Vorbild Stradivaris orientiert. Gebaut wurde die Geige in typischer Bauweise wohl für Neuner & Hornsteiner. Geschmack und gute Handwerkskunst strahlen die schöne, große Schnecke und die Randeinlage dieser guten Mittenwalder Geige aus, abgerundet durch den leuchtenden, rot-orange-braunen Lack über gelbem Grund. Die Geige ist mit einigen Spielspuren unbeschädigt perfekt erhalten und wurde in unserer Werkstatt sorgfältig aufgearbeitet und spielfertig hergerichtet; sie entfaltet ihre obertonreiche, klare Stimme mit Kraft und Obertönen.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Louis Bazin, Französischer Geigenbogen
  • Hübsche Violine, Sachsen / Markneukirchen um 1930
  • Antike Geige aus dem 19. Jahrhundert. Sachsen, gebaut um 1870
  • Deutsche Geige nach Jacobus Stainer, um 1930
  • SALE Moderne Violine, gebaut im französischen Stil
  • Antike sächsische Meistergeige, um 1920
  • Antike sächsische Geige, wahr. Schuster & Co.,1920
  • Vogtländische Meistergeige, um 1770
  • Antike 3/4 Geige, von Joseph Müller, Schönbach, 1916
  • Italienische Geige, Giovanni Fontana bei Luigi Mozzani (Zertifikat Eric Blot) - Violinisten-Empfehlung!
  • Antike Französische Geige von Pierre Marchal
  • W. E. Hill & Sons Geigenbogen, Edgar Bishop um 1930
  • SALE Zierliche italienische Violine von Mario Gadda, 1972 (Zertifikat Mario Gadda)
  • 3/4 - klangvolle Neuner & Hornsteiner 3/4 Geige aus Mittenwald
  • David Christian Hopf sen., feine Vogtländische Geige
  • Französische Geige, Atelier Laberte, um 1940
  • George Chanot jun., feine englische Violine, London
  • SALE Didier Nicolas (L‘Ainé), Französische Geige, um 1820
  • Geige, in Handarbeit gebaut um 1980
  • Jean-Joseph Honoré Derazey: feine Französische Violine (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Feine süddeutsche Violine, Franz Knitl, Freising, 1769
  • Eugène Nicolas Sartory, feiner französischer Geigenbogen um 1925  (Zertifikat J.F. Raffin)
  • Barockbratsche, Josef Klotz Umfeld, um 1800 Mittenwald (Zertifikat Christian Lijsen)
  • François Fent, eine feine französische Bratsche, 18. Jahrhundert (Zertifikat Hieronymus Köstler)