Suche:
corilon violins
Italienische Violine aus Cremona - Decke
Italienische Violine aus Cremona - Decke
Italienische Violine aus Cremona - Decke
Italienische Violine aus Cremona - Boden
Italienische Violine aus Cremona - Boden
Italienische Violine aus Cremona - Zargen
Italienische Violine aus Cremona - Zargen
Italienische Violine  aus Cremona- Schnecke
Italienische Violine  aus Cremona- Schnecke
Inventarnr.: 5302
Herkunft: Cremona
Erbauer: Francesco Frassani
Bodenlänge: 35,8 cm
Jahr: 2006

SALE Zeitgenössische italienische Geige, Francesco Frassani, Cremona 2006 (Zertifikat Frassani)

Die hier angebotene klangvolle italienische Geige von Francesco Frassani aus Cremona und dem Jahre 2006, die mit einem Zettel und mehreren Brandstempeln versehen und unverkennbar italienischer Herkunft ist - ist mit seinen guten Klangeigenschaften eine Empfehlung für anspruchsvolle Musiker. Ihre interessante robuste Ästhetik und ihr charaktervoller, fein differenzierter, warmer Klang, der von glanzvoller Kraft und schöner Resonanz ist, sind ein klarer Ausdruck des italienischen Geistes. Das in seiner Bauweise eher simple Instrument ein Beispiel für die kompromisslose Klangorientierung italienischer Geigenbauer, die sich hier in der gekonnten Ausarbeitung der Wölbungen von Decke und Boden ausdrückt. Mit einem ohne Reparaturen bestens erhaltenem Korpus und Schnecke ist diese robuste Cremoneser Geige in bestem Zustand erhalten. Die Geigenbauer unserer Geigenbauwerkstatt haben dieses interessante handgearbeitete Instrument mit Sorgfalt und großem Aufwand zu modernen Spielstandards überarbeitet und spielfertig hergerichtet, als eine besondere Empfehlung und Gelegenheit für anspruchsvolle Musiker.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Auguste Sébastien Philippe Bernardel (Bernardel Père): Feine Violine No. 8 (Zertifikat Hieronymus Köstler, Hamma & Co. Stuttgart)
  • ÜBERARBEITET UND OPTIMIERT Italienische Geige, Raffaele Calace e figlio 1929 - Violinistenempfehlung!
  • Seltene englische Violine von John Crowther, Holburn, London, 1788
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Georges Coné: Feine französische Violine Nr. 73. Lyon, 1937 - Violinistenempfehlung!
  • Zeitgenössische Italienische Geige: Franco Albanelli Werkstatt, 1997
  • Feine Ungarische Violine Op.13 von Alajos Werner, Budapest, 1910
  • Französische Violine, 1930er Jahre, Lutherie Artistique, Laberte
  • Qualitätvolle 3/4 Geige von Louis Dölling jun., Markneukirchen, 1936
  • Moderne Geige. Qualitätvolle Handarbeit, gebaut um 1980/1990
  • Feine Solisten Violine von Nicolò Gagliano, 1762 (Zertifikat J. & A. Beare)
  • Französischer Bratschenbogen, wahrscheinlich Morizot Werkstatt
  • Feine Violine, Thir /-Umfeld, um 1750 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • ÜBERARBEITET UND OPTIMIERT Josef Rieger, 1927: Alte Mittenwalder Geige
  • Interessante alte Meistervioline, um 1900 - Violinisten-Empfehlung!
  • Elspeth Noble: Englische Geige nach Guarneri, 1991 - Violinisten-Empfehlung!
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Feine deutsche Violine, Franz Knitl, Freising, 1769
  • 3/4 - klangvolle Neuner & Hornsteiner 3/4 Geige aus Mittenwald
  • Empfehlenswerte deutsche Geige aus Markneukirchen
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Mario Gadda, Italienische Geige nach Stefano Scarampella
  • K. Gerhard Penzel, Deutscher Penzel Geigenbogen um 1960
  • SALE Zeitgenössische italienische Geige, Francesco Frassani, Cremona 2006 (Zertifikat Frassani)
  • Moderne Italienische Geige, wahrscheinlich Mario Gadda Mantova
  • Cristiano Ferrazzi, Verona: Italienische Violine, op. 120
  • Kräftiger Markneukirchner Violinbogen, 1960'er Jahre