Suche:
corilon violins

Suche

Instrumenten-Finder

Welchen Klang suchen Sie?
Sie können nur eine oder mehrere Eigen­schaften auswählen und beliebig kombinieren.

Instrumente
Herkunft
Jahr
Klang

Archiv

Vertiefende Beiträge über Streichinstrumente und die Geschichte des Geigenbaus


Italienische Violine aus Cremona - Decke
Italienische Violine aus Cremona - Decke
Italienische Violine aus Cremona - Decke
Italienische Violine aus Cremona - Boden
Italienische Violine aus Cremona - Boden
Italienische Violine aus Cremona - Zargen
Italienische Violine aus Cremona - Zargen
Italienische Violine  aus Cremona- Schnecke
Italienische Violine  aus Cremona- Schnecke
Inventarnr.: 5302
Herkunft: Cremona
Erbauer: Francesco Frassani
Bodenlänge: 35,8 cm
Jahr: 2006
Verkauft

Italienische Geige. Francesco Frassani, Cremona 2006 (Zertifikat Frassani)

Die hier angebotene klangvolle italienische Geige von Francesco Frassani, eine Geige aus Cremona und dem Jahre 2006, die mit einem Zettel und mehreren Brandstempeln versehen und unverkennbar italienischer Herkunft ist - ist mit seinen guten Klangeigenschaften eine Empfehlung für anspruchsvolle Musiker. Ihre interessante robuste Ästhetik und ihr charaktervoller, fein differenzierter, warmer Klang, der von glanzvoller Kraft und schöner Resonanz ist, sind ein klarer Ausdruck des italienischen Geistes. Das in seiner Bauweise eher simple Instrument ein Beispiel für die kompromisslose Klangorientierung italienischer Geigenbauer, die sich hier in der gekonnten Ausarbeitung der Wölbungen von Decke und Boden ausdrückt. Mit einem ohne Reparaturen bestens erhaltenem Korpus und Schnecke ist diese robuste Cremoneser Geige in bestem Zustand erhalten. Die Geigenbauer unserer Geigenbauwerkstatt haben dieses interessante handgearbeitete Instrument mit Sorgfalt und großem Aufwand zu modernen Spielstandards überarbeitet und spielfertig hergerichtet, als eine besondere Empfehlung und Gelegenheit für anspruchsvolle Musiker.

3,000.00 €

Share it, make it social


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Antike Wiener Meistergeige um 1910
  • Französische Violine um 1880, Grandjon Schule
  • SALE Nicolas Augustin Chappuy - französische Violine um 1770
  • Französische Violine von Nicolas Gosset, Reims um 1760
  • Qualitätvolle 3/4 Geige von Louis Dölling jun., Markneukirchen, 1936
  • Zierliche altfranzösische Geige, Charotte Familie um 1820
  • Gustave Villaume Werkstatt, Französische Violine, Nancy 1926
  • SALE Victor Fétique - kräftiger französischer Geigenbogen (Zertifikat J. F. Raffin)
  • SALE Victor Fétique - Feiner französischer Geigenbogen um 1930 (Zertifikat J. F. Raffin)
  • SALE Deutsche Geige - 19. Jahrhundert um 1870
  • Gambenbogen, Viola da Gamba - H. R. Pfretzschner
  • Charles Louis Bazin - Französischer Geigenbogen
  • Antike sächsische Meistergeige - um 1920
  • David Christian Hopf jun., - vogtländische Geige um 1819
  • Deutsche Geige - nach Jacobus Stainer, um 1930
  • SALE Moderne Violine, gebaut im französischen Stil
  • Franco Albanelli, 1991: Zeitgenössische italienische Geige (Zertifikat Hieronymus Köstler) - Violinistenempfehlung!
  • SALE Französische Meistergeige um 1810 - Nicolas Morlot
  • SALE Feines Wiener Cello, um 1800 - 1820
  • SALE Feiner Cellobogen - Kopie Eugene Sartory, Markneukirchen, 1910/1920
  • SALE Mittenwalder 3/4 Geige, um 1880
  • SALE Georges Coné: Feine französische Violine Nr. 73. Lyon, 1937 - Violinistenempfehlung!
  • SALE Umberto Lanaro, Padova 1968: italienische Bratsche (Zertifikat Robert Bein)
  • Antike Geige. Sachsen, gebaut um 1870