Suche:
corilon violins
Böhmische Geige, um 1900
Böhmische Geige, um 1900
Böhmische Geige, um 1900
Hübsche alte Böhmische Geige, um 1900 - Boden
Hübsche alte Böhmische Geige, um 1900 - Boden
Hübsche alte Böhmische Geige, Zargen
Hübsche alte Böhmische Geige, Zargen
Böhmische Geige, um 1900 - Schnecke
Böhmische Geige, um 1900 - Schnecke
Inventarnr.: 5381
Herkunft: Böhmen
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 35,6 cm
Jahr: 1900 circa
Klang: Warm, gereift, hell, süß
NEU

Antike Böhmische Meistergeige. Feine Kopie Johann Georg Thir, um 1900

Mit ihrem individuellen Erscheinungsbild und dem antiken Charakter ihres orange-braunen Lackes ist diese attraktive böhmische Meistergeige ein ansprechendes Instrument, das um 1900 von einem unbekannten tschechischen Geigenbauer als qualitätvolle Kopie von Johann Georg Thir gefertigt wurde und mit einem entsprechenden Etikett versehen wurde. Das hübsch gewölbte Modell beweist in der klingenden, warmen und obertonreichen Stimme dieser Geige seine klanglichen Vorzüge, die hell, klar und gut ausgeglichen ist. Die hübsche, angeschäftetet Schnecke und der geflammte einteilige Ahorn-Boden stellen diese unbeschädigt erhaltene böhmische Geige als hübsches Instrument von guter Qualität vor, das in unserer Geigenbau-Werkstatt komplett aufgearbeitet und spielfertig hergerichtet wurde und für fortgeschrittene und anspruchsvolle Spieler geeignet ist.

violine

Bestellen Sie ein Zertifikat zur Wertbestätigung mit dieser Geige, optional im Warenkorb.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Moderne Italienische Bratsche aus Cremona, Piergiuseppe Esposti
  • Charles Nicolas Bazin. Feiner französischer Geigenbogen um 1890 (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Hervorragender deutscher Geigenbogen. Meisterbogen, silbermontiert um 1920
  • Zierliche italienische Violine von Mario Gadda, 1972 (Zertifikat Mario Gadda)
  • Anton Jais, zierliche Mittenwalder Bratsche um 1790 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Georges Apparut Geige, französische Violine 1934
  • Antike Böhmische Meistergeige. Feine Kopie Johann Georg Thir, um 1900
  • Alte böhmische Geige
  • Französischer Geigenbogen, ca.1900, atelier Charles Nicolas Bazin
  • Kraftvoller Deutscher Geigenbogen von H. R. Pfretzschner, Silber
  • Alter Französischer Geigenbogen, J.T.L. für Pierre Hel
  • Violine von H. Emile Blondelet, Nr. C7, 1924
  • Carel Josef Dvorak, Prager Meistergeige 1940
  • SALE Victor Fétique. Feiner französischer Geigenbogen um 1930 - runde Stange (Zertifikat J. F. Raffin)
  • Stefano Conia, Italienische Bratsche, Cremona 1985 (Zertifikat Stefano Conia)
  • 3/4 - alte Mittenwalder 3/4 Geige, um 1880
  • H. Derazey Werkstatt, französische Violine, Ende 19. Jahrhundert
  • Mittenwalder Meistergeige von Karl Sandner 1968
  • Französische Violine Nr. 316 von René Morizot (Zertifikat Rene Morizot)
  • Eugène Nicolas Sartory: Französischer Geigenbogen (Zertifikat J.-F. Raffin) - Investment
  • Feine Solisten Violine von Nicolò Gagliano, 1762 (Zertifikat J. & A. Beare)
  • Zeitgenössische Cremoneser Meistergeige, Daniele Scolari
  • Zeitgenössische italienische Geige von Giovanni Lazzaro, Padova 1990
  • Eckart Richter, zeitgenössische Meistergeige, Markneukirchen