Suche:
corilon violins
Qualitätvolle Violine
Qualitätvolle Violine
Qualitätvolle Violine
Geige - Boden
Geige - Boden
Geige - Zargen
Geige - Zargen
Geige - Schnecke
Geige - Schnecke
Inventarnr.: 5296
Herkunft: Unbekannt
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 35,7 cm
Jahr: 1980
Klang: Hell, klar, brilliant

Geige, in Handarbeit gebaut um 1980

Diese handgearbeitete Geige, eine qualitätvolles Instrument aus den 1980/1990er Jahren, ist ein qualitätvolles und hübsches Violine mit gutem Klang, dessen Herkunft wir leider nicht genauer zuordnen können. Das Modell der Geige ist nach dem Vorbild des klassischen Meisters Antonio Stradivari gestaltet, wunderschöne Tonhölzer und akkurate Handarbeit zeichnen diese Geige aus. In perfektem optischen und technischen Zustand sehr gut erhalten und rissfrei wurde diese Geige von unserem Geigenbauer komplett spielfertig aufgearbeitet und bereitet mit ihrem hellen, klaren, obertonreichen Klang Freude.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Charles Louis Bazin, Französischer Geigenbogen
  • Nicolas Morlot, französische Meistergeige um 1810
  • Markneukirchener Bratsche von Johann Christian Voigt II, 1788
  • SALE Violine von J.T.L., um 1900
  • SALE Mittenwalder 3/4 Geige, um 1880
  • Nicolas Augustin Chappuy, Violine um 1770
  • Hübsche Violine, Sachsen / Markneukirchen um 1930
  • Antike Geige aus dem 19. Jahrhundert. Sachsen, gebaut um 1870
  • Deutsche Geige nach Jacobus Stainer, um 1930
  • SALE Moderne Violine, gebaut im französischen Stil
  • Antike sächsische Meistergeige, um 1920
  • Antike sächsische Geige, wahr. Schuster & Co.,1920
  • Vogtländische Meistergeige, um 1770
  • Antike 3/4 Geige, von Joseph Müller, Schönbach, 1916
  • Italienische Geige, Giovanni Fontana bei Luigi Mozzani (Zertifikat Eric Blot) - Violinisten-Empfehlung!
  • Antike Französische Geige von Pierre Marchal
  • W. E. Hill & Sons Geigenbogen, Edgar Bishop um 1930
  • SALE Zierliche italienische Violine von Mario Gadda, 1972 (Zertifikat Mario Gadda)
  • Violine von H. Emile Blondelet, Nr. C7, 1924
  • Markneukirchner Meistergeige, um 1980
  • Qualitätvolle 3/4 Geige von Louis Dölling jun., Markneukirchen, 1936
  • 3/4 - klangvolle Neuner & Hornsteiner 3/4 Geige aus Mittenwald
  • David Christian Hopf sen., feine Vogtländische Geige
  • Französische Geige, Atelier Laberte, um 1940