Suche:
corilon violins
Französische Geige
Französische Geige
Französische Geige
Violine von JTL
Violine von JTL
Inventarnr.: 3133
Herkunft: Mirecourt
Erbauer: wahr. J. T. L.
Bodenlänge: 35,8 cm
Jahr: 1910 circa

Französische Geige. Violine von J.T.L, Modell J.B. Vuillaume

Mirecourt in den Vogesen gilt als die Hauptstadt des französischen Geigenbaus, in der schon früh Violinen von sehr guter Qualität im Manufakturbetrieb gefertigt wurden. Viele davon sind Stradivari- oder Vuillaume Nachbauten, wie die hier vorgestellte Violine. Aus besten Hölzern hat der Erbauer diese J. B. Vuillaume Kopie geschaffen, wahrscheinlich in den J. T. L. Werrkstätten, ein Instrument prägnanter Wölbung und markanten F-Löchern, ein Blickfang, ganz im Stil der großen französischen Meister des 19. Jahrhunderts. Die musikalische Wertschätzung, die diesem Solisteninstrument entgegengebracht wurde, beweisen einige Spielspuren, insbesondere an dem aus wunderbar gleichmäßigem Ahorn gearbeiteten Boden. So faszinierend und prächtig die reife Erscheinung dieser rissfreien Violine ist, so gross und edel ist ihr farbenreicher Klang, den sie spielfertig nach einer aufwändigen Aufarbeitung unseres Geigenbauers entfaltet.

Bestellen Sie ein Zertifikat zur Wertbestätigung mit dieser Geige, optional im Warenkorb.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Auguste Sébastien Philippe Bernardel (Bernardel Père): Feine Violine No. 8 (Zertifikat Hieronymus Köstler, Hamma & Co. Stuttgart)
  • ÜBERARBEITET UND OPTIMIERT Italienische Geige, Raffaele Calace e figlio 1929 - Violinistenempfehlung!
  • Seltene englische Violine von John Crowther, Holburn, London, 1788
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Georges Coné: Feine französische Violine Nr. 73. Lyon, 1937 - Violinistenempfehlung!
  • Zeitgenössische Italienische Geige: Franco Albanelli Werkstatt, 1997
  • Feine Ungarische Violine Op.13 von Alajos Werner, Budapest, 1910
  • Französische Violine, 1930er Jahre, Lutherie Artistique, Laberte
  • Qualitätvolle 3/4 Geige von Louis Dölling jun., Markneukirchen, 1936
  • Feine Französische 7/8 Geige, um 1950, Laberte
  • Moderne Geige. Qualitätvolle Handarbeit, gebaut um 1980/1990
  • Interessante alte italienische Geige, Mitte 20. Jahrhundert
  • Mario Gadda: Italienische Geige, 1980, nach Stefano Scarampella
  • Feine Solisten Violine von Nicolò Gagliano, 1762 (Zertifikat J. & A. Beare)
  • Französischer Bratschenbogen, wahrscheinlich Morizot Werkstatt
  • Feine Violine, Thir /-Umfeld, um 1750 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • ÜBERARBEITET UND OPTIMIERT Josef Rieger, 1927: Alte Mittenwalder Geige
  • Interessante alte Meistervioline, um 1900 - Violinisten-Empfehlung!
  • Elspeth Noble: Englische Geige nach Guarneri, 1991 - Violinisten-Empfehlung!
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Feine deutsche Violine, Franz Knitl, Freising, 1769
  • 3/4 - klangvolle Neuner & Hornsteiner 3/4 Geige aus Mittenwald
  • Empfehlenswerte deutsche Geige aus Markneukirchen
  • K. Gerhard Penzel, Deutscher Penzel Geigenbogen um 1960
  • SALE Zeitgenössische italienische Geige, Francesco Frassani, Cremona 2006 (Zertifikat Frassani)
  • Cristiano Ferrazzi, Verona: Italienische Violine, op. 120