Suche:
corilon violins
Markneukirchener Geige - Decke
Markneukirchener Geige - Decke
Markneukirchener Geige - Decke
- Boden
- Boden
- Zargen
- Zargen
- Schnecke
- Schnecke
Inventarnr.: 5345
Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 36,0 cm
Jahr: 1950 circa
Klang: Hell, klar

Empfehlenswerte deutsche Geige aus Markneukirchen

Nach modernen Geigenbaustandards baute ein uns nicht bekannter Markneukirchener Geigenbauer diese hochwertige moderne Violine, in bester, der regionalen Tradition verpflichteter Handarbeit. Er wählte sehr gute Tonhölzer aus, die er mit einem reichhaltigen und hübsch antikisierten, orangebraunen Spiritus-Öllack versah; die attraktive, transparente Farbe bringt die schöne Textur der aus mitteljährigem Fichtenholz gefertigten Decke und des zweiteiligen Bodens aus mittel geflammtem Ahorn schön zur Geltung. Diese hübsche Violine ist in gutem Zustand, mit aussagekräftigen Spielspuren, spielfertig aufgearbeitet in unserer Geigenbauwerkstatt. Mit ihrer guten Ansprache ist sie leicht zu spielen, ihr heller, klarer Klang bereitet Freude.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Antike Wiener Meistergeige um 1910
  • Französische Violine um 1880, Grandjon Schule
  • SALE Nicolas Augustin Chappuy - französische Violine um 1770
  • Französische Violine von Nicolas Gosset, Reims um 1760
  • Qualitätvolle 3/4 Geige von Louis Dölling jun., Markneukirchen, 1936
  • Zierliche altfranzösische Geige, Charotte Familie um 1820
  • Gustave Villaume Werkstatt, Französische Violine, Nancy 1926
  • SALE Victor Fétique - kräftiger französischer Geigenbogen (Zertifikat J. F. Raffin)
  • SALE Victor Fétique - Feiner französischer Geigenbogen um 1930 (Zertifikat J. F. Raffin)
  • SALE Deutsche Geige - 19. Jahrhundert um 1870
  • Gambenbogen, Viola da Gamba - H. R. Pfretzschner
  • Charles Louis Bazin - Französischer Geigenbogen
  • Antike sächsische Meistergeige - um 1920
  • David Christian Hopf jun., - vogtländische Geige um 1819
  • Deutsche Geige - nach Jacobus Stainer, um 1930
  • SALE Moderne Violine, gebaut im französischen Stil
  • Franco Albanelli, 1991: Zeitgenössische italienische Geige (Zertifikat Hieronymus Köstler) - Violinistenempfehlung!
  • SALE Französische Meistergeige um 1810 - Nicolas Morlot
  • SALE Feines Wiener Cello, um 1800 - 1820
  • SALE Feiner Cellobogen - Kopie Eugene Sartory, Markneukirchen, 1910/1920
  • SALE Mittenwalder 3/4 Geige, um 1880
  • SALE Georges Coné: Feine französische Violine Nr. 73. Lyon, 1937 - Violinistenempfehlung!
  • SALE Umberto Lanaro, Padova 1968: italienische Bratsche (Zertifikat Robert Bein)
  • Antike Geige. Sachsen, gebaut um 1870