Suche:
corilon violins
Violine von August Clemens Glier, Markneukirchen
Violine von August Clemens Glier, Markneukirchen
Violine von August Clemens Glier, Markneukirchen
Markneukirchen violin, August Clemens Glier
Markneukirchen violin, August Clemens Glier
Violino antico tedesco, August Clemens Glier
Violino antico tedesco, August Clemens Glier
Violon ancien allemand August Clemens Glier
Violon ancien allemand August Clemens Glier
Inventarnr.: 5273
Herkunft: Markneukirchen
Erbauer: wahr. August Clemens Glier
Bodenlänge: 35,8 cm
Jahr: 1900 circa
Klang: Groß, warm

Antike Markneukirchner Violine, wahrscheinlich August Clemens Glier

Groß und warm ist der Klang dieser vor über 100 Jahren gefertigten Geige, die wohl in dem renommierten Hause August Clemens Glier gebaut wurde, ein gelungenes Instrument Cremoneser Tradition. Das Modell ist nach Antonius Stradivarius mit flach gehaltener Wölbung gefertigt. Als Deckenholz wurde auffallend schöne, mitteljährige Fichte verwendet, für den zweiteiligen Boden mild geflammter Bergahorn. Der Lack ist von einer warmen, hellbraunen Farbe über goldgelbem Grund. Besonders auf der Decke zieren die gelungenen Antikisierungen und viele Spielspuren unterstreichen den antiken Charakter dieser klangvollen Violine. Das ohne Reparaturen erhaltene Instrument wurde in unserer Geigenbauwerkstatt aufwändig aufgearbeitet und ist spielfertig. Der helle, obertonreiche, klingende Klang mit einer warmen, gereiften Note.


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Auguste Sébastien Philippe Bernardel (Bernardel Père): Feine Violine No. 8 (Zertifikat Hieronymus Köstler, Hamma & Co. Stuttgart)
  • ÜBERARBEITET UND OPTIMIERT Italienische Geige, Raffaele Calace e figlio 1929 - Violinistenempfehlung!
  • Seltene englische Violine von John Crowther, Holburn, London, 1788
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Georges Coné: Feine französische Violine Nr. 73. Lyon, 1937 - Violinistenempfehlung!
  • Zeitgenössische Italienische Geige: Franco Albanelli Werkstatt, 1997
  • Feine Ungarische Violine Op.13 von Alajos Werner, Budapest, 1910
  • Französische Violine, 1930er Jahre, Lutherie Artistique, Laberte
  • Qualitätvolle 3/4 Geige von Louis Dölling jun., Markneukirchen, 1936
  • Moderne Geige. Qualitätvolle Handarbeit, gebaut um 1980/1990
  • Interessante alte italienische Geige, Mitte 20. Jahrhundert
  • Mario Gadda: Italienische Geige, 1980, nach Stefano Scarampella
  • Feine Solisten Violine von Nicolò Gagliano, 1762 (Zertifikat J. & A. Beare)
  • Französischer Bratschenbogen, wahrscheinlich Morizot Werkstatt
  • Feine Violine, Thir /-Umfeld, um 1750 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • ÜBERARBEITET UND OPTIMIERT Josef Rieger, 1927: Alte Mittenwalder Geige
  • Interessante alte Meistervioline, um 1900 - Violinisten-Empfehlung!
  • Elspeth Noble: Englische Geige nach Guarneri, 1991 - Violinisten-Empfehlung!
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Feine deutsche Violine, Franz Knitl, Freising, 1769
  • 3/4 - klangvolle Neuner & Hornsteiner 3/4 Geige aus Mittenwald
  • Empfehlenswerte deutsche Geige aus Markneukirchen
  • K. Gerhard Penzel, Deutscher Penzel Geigenbogen um 1960
  • SALE Zeitgenössische italienische Geige, Francesco Frassani, Cremona 2006 (Zertifikat Frassani)
  • Cristiano Ferrazzi, Verona: Italienische Violine, op. 120
  • Kräftiger Markneukirchner Violinbogen, 1960'er Jahre