Suche:
corilon violins

Suche

Instrumenten-Finder

Welchen Klang suchen Sie?
Sie können nur eine oder mehrere Eigen­schaften auswählen und beliebig kombinieren.

Instrumente
Herkunft
Jahr
Klang

Archiv

Vertiefende Beiträge über Streichinstrumente und die Geschichte des Geigenbaus


Alte Mittenwalder Violine 1960er Jahre Handarbeit - Decke aus Fichtenholz
Alte Mittenwalder Violine 1960er Jahre Handarbeit - Decke aus Fichtenholz
Alte Mittenwalder Violine 1960er Jahre Handarbeit - Decke aus Fichtenholz
Alte Mittenwalder Geige  1960er Jahren Handarbeit - Boden aus Bergahorn
Alte Mittenwalder Geige  1960er Jahren Handarbeit - Boden aus Bergahorn
Mittenwalder Violine 1960er Jahre - Handarbeit - Zargen
Mittenwalder Violine 1960er Jahre - Handarbeit - Zargen
Mittenwalder Geige - Handarbeit in Mittenwald - Schnecke
Mittenwalder Geige - Handarbeit in Mittenwald - Schnecke
Herkunft: Mittenwald
Erbauer: Unbekannt
Bodenlänge: 35,8 cm
Jahr: um 1960
Klang: Dunkel, klar, griffig
Archiv

Mittenwalder Geige. Gebaut um 1960, Orchestergeige

Diese Geige aus Mittenwald in einfacher Bauart wurde in Handarbeit gebaut, eventuell eine Lehrlingsarbeit, deren schöner, über die Saiten ausgeglichener Klang klar, dunkel, knackig und obertonreich ist. Das Instrument entstand nach einem an Stradivari orientierten Modell in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und ist mit nur wenigen Spielspuren, doch ohne substantielle Schäden außergewöhnlich gut erhalten, mit einem schönen, glanzvollen rot-braunen Lack. Die Decke wurde aus mitteljähriger Fichte gefertigt, der Boden ist zweiteilig aus mild geflammtem Bergahorn. Eine kraftvolle und erschwingliche, handgearbeitete oberbayerische Violine!

Verkauft €

Share it, make it social


Neuzugänge in unserem Katalog
  • Deutsche Geige. Antike sächsische Violine um 1880
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Französische Geige, Charles Simonin, um 1860
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Meistervioline aus Bayern, um 1800 (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT Zierliche italienische Geige, spätes 18. Jahrhundert (Zertifikat Hieronymus Köstler)
  • Moderne Bratsche, Markneukirchen
  • Sehr gute 4/4 Violine. Klassische sächsische Tradition, gebaut um 1920
  • Französischer Meisterbogen, ca.1890, Charles Nicolas Bazin (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Mario Gadda: Italienische Geige für Solisten, Mantova 1985 - strahlender Klang
  • NEUE KLANGPROBE: Markneukirchener Meisterbratsche von Jochen Voigt, 1982
  • Feiner und exzellenter Cellobogen. Kopie Eugene Sartory, Markneukirchen, 1910/1920
  • Antike Geige. Sachsen, nach Stradivari, um 1900
  • Deutsche Violine von C. A. Götz, 1937
  • Markneukirchener 3/4 Geige, um 1940
  • Markneukirchner Geige mit hellem Klang, um 1930
  • SALE Antike Mirecourter 3/4 Violine mit edlem Klang
  • Deutscher Geigenbogen. Sehr gute Spieleigenschaften
  • Cellobogen von Charles Nicolas Bazin, gebaut um 1905 (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Matthias Klotz 1982: Mittenwalder Bratsche
  • Antike Mittenwalder Geige um 1850
  • Italienische Geige, Raffaele Calace e figlio 1929
  • MARMA, Silber-Geigenbogen nach Sartory, um 1920
  • ÜBERARBEITET UND VERBESSERT: Italienische Geige um 1920, Stefano Caponetti (Zertifikat Christian Lijsen)
  • Antike sächsische Geige nach Stainer um 1910
  • Elspeth Noble: Englische Geige nach Guarneri, 1991