Suche:
corilon violins

Suche

Benutzerkonto erstellen

Als registrierter Benutzer können Sie sich auf unserer Website einloggen, um Bestellungen einfacher aufzugeben, sich über den Versandstatus Ihrer Bestellungen zu informieren und um Instrumente zu Ihrer Merkliste hinzufügen.

Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen, erfolgt die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten über eine sichere SSL (Secure Sockets Layer) Verbindung. Bitte lesen Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

Geben Sie Ihre Adresse ein










Wählen Sie Usernamen und Passwort




Reload

    


Neuzugänge in unserem Katalog:
  • Sehr gute alte Böhmische Geige, um 1930
  • Hochwertige und schöne Geige aus Markneukirchen
  • Paul Ritter, Violine nach Guarneri, 1922
  • Interessante Böhmische Geige in italienischem Stil
  • 3/4 - französische Geige, J.T.L. Compagnon
  • Mittenwalder Violine, 1970er Jahre
  • 3/4 - Mittenwalder 3/4 Geige, um 1880, für Braun & Hauser München
  • Lebhafter Geigenbogen: Weichold, Dresden
  • Französischer Geigenbogen von Louis Joseph Morizot, genannt Morizot père (Zertifikat J.-F. Raffin)
  • Sächsische Violine, nach Da Salo
  • Luigi Lanaro, italienische Geige, 1975
  • Violine nach Stradivari, Markneukirchen
  • Italienische Geige von Lodovico Giovannetti, 1955 (Zertifikat Castelli)
  • Italienische Geige mit strahlend-schmelzendem Klang, um 1920
  • 3/4 - antike Mittenwalder 3/4 Geige
  • 3/4 - Mittenwalder 3/4 Geige, 20. Jahrhundert
  • 1/2 - französische Médio Fino Violine, 19. Jahrhundert
  • Interessante Meistergeige, wahrscheinlich Prag, Kopie Johann Georg Hellmer
  • Große, charaktervolle englische Geige um 1870
  • Klingenthaler Hopf Geige für kleine Hände, um 1820
  • 3/4 Geige aus dem „Maidstone“-Projekt von Murdoch & Co., London
  • 3/4 - Sehr gute Französische Geige, um 1880
  • 1/8 - feine französische Geige, um 1870
  • Riccardo Bergonzi, zeitgenössische Cremoneser Meistergeige