Altes Cello von Bruno Franz Paulus, Mittenwald circa 1960

Die Vorzüge der Geigenbautraditionen von Mittenwald und Schönbach (Luby) verbindet Bruno Franz Paulus in diesem Cello, das wenige Jahre nach seiner Vertreibung aus Böhmen entstand.

Ein exzellentes Beispiel traditioneller Mittenwalder Geigenbaukunst ist dieses Cello von Bruno Franz Paulus, das in den frühen Jahren nach seiner

Die Vorzüge der Geigenbautraditionen von Mittenwald und Schönbach (Luby) verbindet Bruno Franz Paulus in diesem Cello, das wenige Jahre nach seiner Vertreibung aus Böhmen entstand.

Ein exzellentes Beispiel traditioneller Mittenwalder Geigenbaukunst ist dieses Cello von Bruno Franz Paulus, das in den frühen Jahren nach seiner Vertreibung aus dem böhmischen Schönbach (Luby) entstand. Es reflektiert sowohl die hervorragende Ausbildung, die Paulus als Lehrling von Michael Buchner und als Meisterschüler der renommierten Fachschule für Geigenbau in Schönbach erhalten hatte, als auch seine rasche Adaption des Mittenwalder Stils, die ihm nicht nur durch den souveränen Umgang mit typischen Hölzern der Karwendel-Region gelungen ist. Die regelmäßige Fichte der Decke und der eng geflammte Bergahorn des zweiteiligen Bodens zeigen ihre ausnehmend schöne Maserung in leuchtender Klarheit, dank eines orangebraunen, in typisch Mittenwalder Weise dünn aufgetragenen Lackes. Mit einer minimalen Zargenreparatur befindet sich das Cello in bestem Zustand und wurde in unserer Werkstatt sorgfältig durchgesehen und spielfertig hergerichtet. Dank seiner sehr guten Spieleigenschaften erfüllt dieses Violoncello mit seinem klaren, gereiften und kraftvollen, obertonreichen Klang die hohen Ansprüche fortgeschrittener Musiker. Wie alle unsere Instrumente und Bögen inklusive Corilons Inzahlungnahme-Garantie.

€ 9'890.00
circa CHF 10'681.20
Inventar-Nr.
5620
Erbauer
Bruno Franz Paulus
Herkunft
Mittenwald
Jahr
circa 1960
Klang
gereift, klar, strahlend, obertonreich
Bodenlänge
75,1 cm
Mittenwalder Cello von Bruno Franz Paulus
Mittenwalder Cello von Bruno Franz Paulus - tief geflammter zweiteiliger Ahornboden
Mittenwalder Cello von Bruno Franz Paulus - Zargen
Mittenwalder Cello von Bruno Franz Paulus - Schnecke
Mittenwalder Cello von Bruno Franz Paulus - Zettel
Abb. |