Verkauft

Leichter Deutscher Geigenbogen, circa 1970

Leichter Deutscher Geigenbogen aus den 1970'er Jahren, der hervorragend spielt und durch seine kräftige Stange ob leichtem Gewicht, perfekte Gewichtsverteilung, einen mittig, leicht zur oberen Hälfte der Bogenstange empfundenen Schwerpunkt und die gute Reaktivität der kräftigen, oktagonalen Stange aus orangebraunem Fernambuk überzeugt - wie sie viele Streichbögen aus der traditionsreichen...

Leichter Deutscher Geigenbogen aus den 1970'er Jahren, der hervorragend spielt und durch seine kräftige Stange ob leichtem Gewicht, perfekte Gewichtsverteilung, einen mittig, leicht zur oberen Hälfte der Bogenstange empfundenen Schwerpunkt und die gute Reaktivität der kräftigen, oktagonalen Stange aus orangebraunem Fernambuk überzeugt - wie sie viele Streichbögen aus der traditionsreichen Geigenbaustadt Markneukirchen auszeichnen. Dort wurde dieser deutsche Violinbogen um 1970 gebaut und mit einem neusilbermontierten Ebenholzfrosch ausgestattet. Die tadellose, feine handwerkliche Qualität des Geigenbogens, dessen Schwerpunkt bei 26,7 cm gemessen wird (inklusive Schraube), begründet seine Spiel- und Klangeigenschaften: warm ist der helle, große und strahlende Ton, den der bestens erhaltene Geigenbogen erzeugt. Dieser vielseitig einsetzbare Geigenbogen passt zu den meisten Instrumenten, besonders zu weich oder dumpf klingenden Violinen. Wie alle unsere Geigenbögen versandkostenfrei geliefert mit 30 Tagen Rückgaberecht und Corilons Upgrade & Inzahlungnahmegarantie.

 

Corilon violins Zertifikate
violine
 

Optional: Bestellen Sie ein Zertifikat zur Wertbestätigung mit diesem Geigenbogen, erhältlich im Warenkorb.

Inventar-Nr.
B004
Herkunft
Markneukirchen
Jahr
circa 1970
Klang
hell, kräftig, griffig
Gewicht
55,3 g
Leichter Deutscher Geigenbogen, circa 1970
Leichter Deutscher Geigenbogen, circa 1970
Abb. |