Verkauft

Charles Nicolas Bazin: Französischer Geigenbogen um 1880 (Zertifikat)

Von besonderer Schlichtheit und Eleganz ist dieser französische Geigenbogen von Charles Nicolas Bazin, gebaut um 1880. Ein kräftiger und aktiver Geigenbogen aus dunklem Tropenholz erster Qualität, der einen hellen und süßen Ton erzeugt und zum Ende des 19. Jahrhunderts um 1880 in Mirecourt entstanden ist. Die Stange ist rund und elastisch, das rotbraune Holz von...

Von besonderer Schlichtheit und Eleganz ist dieser französische Geigenbogen von Charles Nicolas Bazin, gebaut um 1880. Ein kräftiger und aktiver Geigenbogen aus dunklem Tropenholz erster Qualität, der einen hellen und süßen Ton erzeugt und zum Ende des 19. Jahrhunderts um 1880 in Mirecourt entstanden ist. Die Stange ist rund und elastisch, das rotbraune Holz von herrlicher Struktur und Glanz. Der schwarze Ebenholzfrosch mit kleineren Spuren der Zeit gefällt durch seine klare Form und ist mit einer Neusilbermontur ausgestattet. Der Violinbogen misst 74,4 cm, sein gefühlter Schwerpunkt liegt mittig, leicht in der unteren Hälfte. Dieser hervorragende, spielfertig hergerichtete Charles Nicolas Bazin Bogen liegt sehr gut in der Hand und spielt sich aktiv, wobei er einen hellen, warmen, edlen, resonanten Klang erzeugt. Inklusive Zertifikat zur Wert-Bestätigung.

Historische Hintergrundinformationen: Die Väter Bazin: Der große Name des Bogenbaus von Mirecourt

Inventar-Nr.
B1256
Erbauer
Charles Nicolas Bazin
Herkunft
Mirecourt
Jahr
circa 1880
Klang
süß, hell, edel
Gewicht
61,6 g
Charles Nicolas Bazin
Charles Nicolas Bazin: Französischer Geigenbogen um 1880 (Zertifikat)
Charles Nicolas Bazin: Französischer Geigenbogen um 1880 (Zertifikat)
Abb. |