Deutscher Geigenbogen - Markneukirchen, 1930'er Jahre - weicher Klang

Leichter deutscher Geigenbogen, der in den 1930'er Jahren in Handarbeit gefertigt wurde. Der Geigenbogen und stammt wahrscheinlich aus einer Werkstatt aus dem Markneukirchener Raum. Aus feinem, hellbraunem Fernambukholz ist die weiche, runde Stange gearbeitet, die sehr gut ausgewogen ist. Der Geigenbogen spielt sich weich und fehlerverzeihend. Ein rose-grün schimmernder Perlmuttschub ziert...

Leichter deutscher Geigenbogen, der in den 1930'er Jahren in Handarbeit gefertigt wurde. Der Geigenbogen und stammt wahrscheinlich aus einer Werkstatt aus dem Markneukirchener Raum. Aus feinem, hellbraunem Fernambukholz ist die weiche, runde Stange gearbeitet, die sehr gut ausgewogen ist. Der Geigenbogen spielt sich weich und fehlerverzeihend. Ein rose-grün schimmernder Perlmuttschub ziert den in schlichter Schönheit ausgeführten Ebenholzfrosch mit Perlmuttauge. Bei einer Länge von 74,7 cm wiegt der spielfertig hergerichtete Geigenbogen 57,7 g und ist durch seinem mittig, im unteren Drittel empfundenen Schwerpunkt einfach zu spielen, für einen warmen, weichen Klang. Der Geigenbogen eigent sich damit bestens zu scharf oder grelll klingenden Geigen und verträgt nicht viel Druck.

€ 990.00
circa CHF 930.60
Inventar-Nr.
B1148
Herkunft
Markneukirchen
Jahr
circa 1930
Klang
süß, weich, hell
Gewicht
57,6 g
Deutscher Geigenbogen - Markneukirchen, 1930'er Jahre - weicher Klang
Deutscher Geigenbogen - Markneukirchen, 1930'er Jahre - weicher Klang
Abb. |