Neu

Deutscher Geigenbogen um 1950, Stempel C. Friedrich Glass

Alter deutscher Geigenbogen mit großem, volumenreichen Klang und Brandstempel C. Friedrich Glass

Aus dem sächsischen Markneukirchen stammt dieser kräftige deutsche Geigenbogen, der um 1950 aus orangebraunem Fernambukholz gefertigt wurde. Die oktagonale Stange ist sehr...

Alter deutscher Geigenbogen mit großem, volumenreichen Klang und Brandstempel C. Friedrich Glass

Aus dem sächsischen Markneukirchen stammt dieser kräftige deutsche Geigenbogen, der um 1950 aus orangebraunem Fernambukholz gefertigt wurde. Die oktagonale Stange ist sehr kräftig mit hoher Spannkraft. Interessant gearbeitet ist der elegante Kopf, der Ebenholzfrosch ist nickelmontiert und hat einen Schub aus grünlich-rose schimmerndem Perlmutt, wie es in Markneukirchen ab 1950 oft verwendet wird. Sein gefühlter Schwerpunkt liegt mittig, leicht in der oberen Hälfte, gemessen bei 27,8 cm inklusive Beinchen. Kräftig, volumenreich und stark ist der Klang dieses guten Markneukirchner Handarbeits - Geigenbogens, der damit sehr gut zu dünn oder schrill klingenden Geigen passt, deren Klang er mehr Volumen verleiht.

€ 890.00
circa CHF 961.20
Inventar-Nr.
B1045
Herkunft
Markneukirchen
Jahr
1950 circa
Klang
warm, kräftig, groß, präzise
Gewicht
62,5 g
Deutscher Geigenbogen mit Stempel C. Friedrich Glass
Deutscher Geigenbogen um 1950, Stempel C. Friedrich Glass
Abb. |