Verkauft

Antike deutsche Löwenkopfgeige, um 1880 - Sammlerzustand

Diese sehr gepflegte, antike deutsche Löwenkopfgeige mit Randornamenten und klarem, kräftigem Klang wurde um 1880 in Sachsen gebaut und ist im Sammlerzustand erhalten. Die Decke ist aus mitteljähriger Fichte, der Boden ist einteilig und aus mild geflammtem Ahorn gearbeitet und mit handgearbeiteten Einlagearbeiten verziert. Die Schnecke ist in Form eines typisch sächsischen Löwenkopfes...

Diese sehr gepflegte, antike deutsche Löwenkopfgeige mit Randornamenten und klarem, kräftigem Klang wurde um 1880 in Sachsen gebaut und ist im Sammlerzustand erhalten. Die Decke ist aus mitteljähriger Fichte, der Boden ist einteilig und aus mild geflammtem Ahorn gearbeitet und mit handgearbeiteten Einlagearbeiten verziert. Die Schnecke ist in Form eines typisch sächsischen Löwenkopfes geschnitzt. Das Instrument ist sehr gut erhalten, die Randornamente vollständig erhalten und vollkommen unbeschädigt. Wie alle unsere Violinen ist diese Löwenkopfgeige spielfertig aufgearbeitet. Der kräftige, klare Klang ist sehr stark, dunkel, hell in den oberen Bereichen.

Inventar-Nr.
6713
Herkunft
Sachsen
Jahr
circa 1880
Klang
klar, stark
Bodenlänge
35,7 cm
Antike deutsche Löwenkopfgeige, um 1880 - Sammlerzustand
Antike deutsche Löwenkopfgeige, um 1880 - Sammlerzustand
Antike deutsche Löwenkopfgeige, um 1880 - Sammlerzustand
Antike deutsche Löwenkopfgeige, um 1880 - Sammlerzustand
Abb. |