Violine "CV Selectio" Opus 8 no. 12

Große Klangexpeditionen in einem begrenzten Budgetrahmen bietet die Geige unserer Reihe „Opus 8“ – der kleinen Schwester unseres Portfolios „CV Selectio Opus 10“ – eine gute 4/4 Violine für erwachsene Schüler und Wiedereinsteiger.

Set mit Etui und Bogen

Die Violine Opus 8 unseres Portfolios „CV Selectio“ ist ein hübsches und gut klingendes Instrument, das man gern zur Hand nimmt und das als motivierende, preisgünstige Violine einen attraktiven Zugang in die Welt der Musik eröffnet. Der kräftige, warme und liebliche Klang bereitet erwachsenen Schülern und Wiedereinsteigern viel Freude am täglichen Üben. Die gute...

Große Klangexpeditionen in einem begrenzten Budgetrahmen bietet die Geige unserer Reihe „Opus 8“ – der kleinen Schwester unseres Portfolios „CV Selectio Opus 10“ – eine gute 4/4 Violine für erwachsene Schüler und Wiedereinsteiger.

Set mit Etui und Bogen

Die Violine Opus 8 unseres Portfolios „CV Selectio“ ist ein hübsches und gut klingendes Instrument, das man gern zur Hand nimmt und das als motivierende, preisgünstige Violine einen attraktiven Zugang in die Welt der Musik eröffnet. Der kräftige, warme und liebliche Klang bereitet erwachsenen Schülern und Wiedereinsteigern viel Freude am täglichen Üben. Die gute Ansprache dieser 4/4-Geigen vermittelt rasch erste Erfolgserlebnisse – mit unbegrenztem Wachstumspotenzial, denn auch für unsere Violinen Opus 8 gilt die Corilon-Inzahlungnahmegarantie, die den späteren Wechsel zu einer höherwertigen Geige erleichtert. Die mitteljährige Fichte der Decke und der zurückhaltend geflammte Ahorn des zweiteiligen Bodens sind gute, massive Tonhölzer, die ein leuchtender, orangeroter Spirituslack bedeckt. Die Opus 8 Geige ist sofort spielfertig bei uns zu kaufen - mit Ebenholzwirbeln, einem hübschen Saitenhalter mit Pariser Auge und neuen Pirastro-Saiten, inklusive Etui und einem passenden Geigenbogen.

CV Selectio violin opus 8
Violine "CV Selectio" Opus 8 no. 12
Violine "CV Selectio" Opus 8 no. 12
Violine "CV Selectio" Opus 8 no. 12
-#5
Abb. |