Mauro Lucini: Zeitgenössische Meistergeige aus Cremona (2023)

Mit dieser zeitgenössischen italienischen Meistergeige von Mauro Lucini formulieren die Experten unserer Geigenbauwerkstatt erstmals eine außergewöhnliche Summe ihrer Erfahrung im Geigenbau und der restauratorischen Arbeit an den feinen Streichinstrumenten des Corilon-Katalogs. Indem sie ihrer Erfahrung, ihrem erprobten Wissen um die...

Mit dieser zeitgenössischen italienischen Meistergeige von Mauro Lucini formulieren die Experten unserer Geigenbauwerkstatt erstmals eine außergewöhnliche Summe ihrer Erfahrung im Geigenbau und der restauratorischen Arbeit an den feinen Streichinstrumenten des Corilon-Katalogs. Indem sie ihrer Erfahrung, ihrem erprobten Wissen um die Geheimnisse des Geigenklangs und ihrer Kreativität freien Lauf ließen, haben sie ein neues Instrument mit den musikalischen und ästhetischen Vorzügen geschaffen, für die antike Geigen berühmt sind und die von professionellen Musikern gersucht sind. In diesem Sinne verstehen sie die Schönheit und Leuchtkraft des reichhaltig aufgetragenen, leuchtend orangebraunen Lackes als Verneigung vor den jahrhundertealten Zeugen der Musikgeschichte, die sie bei Corilon violins täglich in ihren Händen halten – und würdigen mit dieser exzellent gelungenen Arbeit sowohl das Werk Antonio Stradivari, an dessen Vorbild sich das Modell orientiert, als auch die klassische Cremoneser Geigenbautradition, wie sie bis heute von streng handwerklich orientierten Meistern in Cremona gepflegt wird. Dieser Schule entspricht nicht zuletzt die Wahl mitteljähriger Fichte und wunderschön geflammten Ahorns, und die geschmackvolle, musikalisch sensible Ausarbeitung der flach gewölbten Decke und des zweiteiligen Bodens begründet sowohl die visuelle Attraktivität als auch die herausragenden Spiel- und Klangeigenschaften dieser hübschen Geige. Als Premiere der Meisterarbeiten von Mauro Lucini am Piazza San Michele definiert diese in mehr als 250 Arbeitsstunden gebaute Geige mit ihrem strahlenden, resonanten, substanzreichen und läutend hellen Klang einen Standard, an dem sich jede nachfolgende Meistergeige messen lassen muss – und der den hohen Ansprüchen guter Musiker entspricht.

€ 9'990.00
circa CHF 9'390.60
€ 12'900.00
Inventar-Nr.
7179
Erbauer
Mauro Lucini
Herkunft
Cremona
Jahr
2023
Klang
süß, weich, groß, strahlend
Bodenlänge
35,5 cm
Mauro Lucini Cremona violin
Mauro Lucini: Zeitgenössische Meistergeige aus Cremona (2023)
Mauro Lucini: Zeitgenössische Meistergeige aus Cremona (2023)
Mauro Lucini: Zeitgenössische Meistergeige aus Cremona (2023)
Mauro Lucini: Zeitgenössische Meistergeige aus Cremona (2023)
Mauro Lucini: Zeitgenössische Meistergeige aus Cremona (2023)
Mauro Lucini: Zeitgenössische Meistergeige aus Cremona (2023)
Mauro Lucini: Zeitgenössische Meistergeige aus Cremona (2023)
Mauro Lucini: Zeitgenössische Meistergeige aus Cremona (2023)
Abb. |