Italienische Bratsche von Guido Trotta, Cremona, 1993
Moderne Italienische Bratsche, Guido Trotta, Cremona, 1993
Moderne Italienische Bratsche, Guido Trotta, Cremona, 1993
Moderne Italienische Bratsche, Guido Trotta, Cremona, 1993
Abb. |

Moderne Italienische Bratsche, Guido Trotta, Cremona, 1993

Diese 1993 gebaute italienische Cremoneser Bratsche von Guido Trotta, mit Erbauerzettel, ist ein bestens erhaltenes Instrument mit vollendet italienischem Charakter, den die große, markante Schnecke und die typische Randeinlage und der reichhaltige Öllack selbstbewusst repräsentieren. Mit ihrem strahlenden Klang macht diese italienische Viola ihrer Herkunft alle Ehre. Aus hochwertigem, regelmäßigem Fichtenholz wurde die Decke des 40,3 cm messenden Korpus gefertigt, mit einer sehr gut ausgearbeiteten Wölbung und sanfter Hohlkehle. Die Flammung des zweiteiligen Ahorn-Bodens ist von reizvoller Struktur. Hohen Ansprüchen genügt der helle...

Diese 1993 gebaute italienische Cremoneser Bratsche von Guido Trotta, mit Erbauerzettel, ist ein bestens erhaltenes Instrument mit vollendet italienischem Charakter, den die große, markante Schnecke und die typische Randeinlage und der reichhaltige Öllack selbstbewusst repräsentieren. Mit ihrem strahlenden Klang macht diese italienische Viola ihrer Herkunft alle Ehre. Aus hochwertigem, regelmäßigem Fichtenholz wurde die Decke des 40,3 cm messenden Korpus gefertigt, mit einer sehr gut ausgearbeiteten Wölbung und sanfter Hohlkehle. Die Flammung des zweiteiligen Ahorn-Bodens ist von reizvoller Struktur. Hohen Ansprüchen genügt der helle und warme, tragende, klare und solistische Klang dieser grossen, italienischen Guido Trotta Bratsche, der in seiner gut ausgeglichenen Offenheit weite musikalische Räume eröffnet.