Joseph Klimits, Ende 19, Jahrhundert: Wiener Bratsche

Diese Wiener Bratsche ist eine sehr schöne alte Viola des 19. Jahrhunderts mit einer Korpuslänge von 39,9 cm. Die Bratsche wurde wahrscheinlich von Joseph Klimits in Wien gebaut, ein Brandstempel JK ist unter dem Saitenhalter aufgebracht. Der Lack der Bratsche ist ein sehr attrraktiver tiefrotorangener Öllack mit sehr schönem, feinem Craquelée. Diese Bratsche ist ein qualitativ hochwertiges...

Diese Wiener Bratsche ist eine sehr schöne alte Viola des 19. Jahrhunderts mit einer Korpuslänge von 39,9 cm. Die Bratsche wurde wahrscheinlich von Joseph Klimits in Wien gebaut, ein Brandstempel JK ist unter dem Saitenhalter aufgebracht. Der Lack der Bratsche ist ein sehr attrraktiver tiefrotorangener Öllack mit sehr schönem, feinem Craquelée. Diese Bratsche ist ein qualitativ hochwertiges Meisterinstrument in perfektem, rissfreimn und unbeschädigtem Zustand erhalten; die Bratsche wurde von unserem Geigenbauer überholt und eingestellt und kann sofort eingesetzt werden. Der feine, leider sehr kleine Klang dieser Meisterbratsche ist dunkel und klar und sehr gut für Sammler oder Kammermusik geeignet.

€ 2.990,00
Inventar-Nr.
687
Erbauer
Joseph Klimits
Herkunft
Wien
Jahr
circa 1880
Klang
klar
Bodenlänge
39,9 cm
Wiener Bratsche von Joseph Klimits
Bratsche, Meisterbratsche
Zargen
Schnecke
Abb. |