Deutscher Geigenbogen - 1920er Jahre, hell und warm im Klang

In den 1920er Jahren wurde dieser hübsche deutsche Geigenbogen gefertigt, dessen Stange agil, kräftig und gespannt reagiert und der einen warmen, hellen, edlen Klang erzeugt. Die oktagonale Stange aus feinstem, hellbraunem Fernambuk weist eine perfekte Stärkenverteilung auf, eine edle Wuchsstruktur zeichnet das Holz aus. Mit seinem Schwerpunkt bei der Richtung obere Hälfte der Stange liegend...

In den 1920er Jahren wurde dieser hübsche deutsche Geigenbogen gefertigt, dessen Stange agil, kräftig und gespannt reagiert und der einen warmen, hellen, edlen Klang erzeugt. Die oktagonale Stange aus feinstem, hellbraunem Fernambuk weist eine perfekte Stärkenverteilung auf, eine edle Wuchsstruktur zeichnet das Holz aus. Mit seinem Schwerpunkt bei der Richtung obere Hälfte der Stange liegend empfunden wird, liegt der Geigenbogen angenehm und leicht in der Hand. Der Ebenholzfrosch mit Perlmutt Auge (an der Daumenstelle nachgearbeitet) und dreiteiligem Beinchen verleiht dem Geigenbogen eine ansprechende optische Erscheinung, dessen gute musikalische Eigenschaften zur häufigen Nutzung einladen. Nach einer sorgfältigen Überarbeitung in unserer Fachwerkstatt bieten wir diesen hübschen deutschen Geigenbogen spielfertig an, der seinen warmen, edlen Ton am besten mit einer dunkel und dumpf klingenden Geige entfalten kann. 

Inventar-Nr.
B1053
Herkunft
Deutschland
Jahr
circa 1920
Klang
warm, süß, hell, kräftig
Gewicht
58,2 g
German violin bow
Deutscher Geigenbogen - 1920er Jahre, hell und warm im Klang
Abb. |