Leichter Französischer Geigenbogen, Atelier C. N. Bazin

Dieser um das Jahr 1900 im Atelier von C. N. Bazin gebaute, sehr leichte Geigenbogen - Modell Tourte - eignet sich für das virtuose Spiel und ist eine typisch französische Arbeit, die sich durch ihren hellen, fließenden Klang auszeichnet. Die kräftige Stange mit rundem Querschnitt wurde aus hellem Fernambukholz gefertigt und vereinigt Elastizität, hohe Spannkraft und gute Stabilität, insbesondere an der Spitze. Der Schwerpunkt des Bogens liegt bei 27,4 cm inklusive Beinchen und wird als bestens ausgewogen empfunden. Ein neusilbermontierter Ebenholzfrosch mit Perlmuttauge ist eine sehr passend gewählte Ausstattung für diesen qualitätvollen C. N....

Dieser um das Jahr 1900 im Atelier von C. N. Bazin gebaute, sehr leichte Geigenbogen - Modell Tourte - eignet sich für das virtuose Spiel und ist eine typisch französische Arbeit, die sich durch ihren hellen, fließenden Klang auszeichnet. Die kräftige Stange mit rundem Querschnitt wurde aus hellem Fernambukholz gefertigt und vereinigt Elastizität, hohe Spannkraft und gute Stabilität, insbesondere an der Spitze. Der Schwerpunkt des Bogens liegt bei 27,4 cm inklusive Beinchen und wird als bestens ausgewogen empfunden. Ein neusilbermontierter Ebenholzfrosch mit Perlmuttauge ist eine sehr passend gewählte Ausstattung für diesen qualitätvollen C. N. Bazin Geigenbogen aus namhaftem Hause, den wir spielfertig anbieten.

€ 1.650,00
Inventar-Nr.
A135
Erbauer
Atelier Ch. N. Bazin
Herkunft
Mirecourt
Jahr
circa 1900
Klang
hell, fließend
Gewicht
58,0 g
Französischer Geigenbogen aus dem Atelier C. N. Bazin
Leichter Französischer Geigenbogen, Atelier C. N. Bazin
Abb. |